Netapp und Nvidia optimieren Deep Learning

Netapp und Nvidia optimieren Deep Learning Bild: Pixabay

    Netapp und Nvidia stellen eine neue KI-Architektur vor, mit der sich Daten kontrollierbarer und sichtbarer machen lassen sollen. Ausserdem sei die Lösung sehr performant und leicht zu skalieren, so der Hersteller.

    Netapp, der Spezialist für Datenmanagement in der Hybrid Cloud, hat heute die Netapp Ontap AI Proven Architecture vorgestellt. Sie basiert auf Nvidia DGX Supercomputern und dem Cloud-integrierbaren All-Flash Storage Netapp AFF A800. Ontap AI Proven Architecture ist ein gemeinsames Angebot von Nvidia und Netapp. Es kombiniert eine der weltweit leistungsstärksten GPU-Lösungen mit einem der schnellsten Cloud-integrierbaren Flash-Systeme.

    „Die Kombination aus Nvidia DGX und Netapp All-Flash Arrays erfüllt die Herausforderungen heutiger KI-Implementierungen an die Infrastruktur“, berichtet Jim McHugh, Vice President und General Manager of Deep Learning Systems bei Nvidia. „Durch Nvidias führende Position im Bereich KI- und GPU-Computing sowie Netapps Innovationskraft bei All-Flash-Storage-Systemen sind Anwender nun in der Lage, KI-Projekte mit bewährter Performance und vereinfachtem Betriebsmodell schneller zu implementieren.“

    „Die Entwicklung disruptiver KI-Technologie und deren Umsetzung in bahnbrechende Produkte und Dienstleistungen ist in vielen Märkten eine wichtige Anforderung unserer Kunden“, erklärt Monty Barlow, Head of Artificial Intelligence, Cambridge Consultants. „Die auf Nvidia DGX Supercomputern und Netapp All-Flash Storage basierende Lösung Netapp Ontap AI vereinfacht und beschleunigt die Datenpipeline für Deep-Learning-Prozesse.“

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!