Reale Ferien virtuell im Reisebüro erleben

09. Januar 2017
Hotelplan berät Kunden neu mit VR-Brillen. Hotelplan berät Kunden neu mit VR-Brillen. Foto: Hotelplan

    Ab heute bietet Hotelplan als erster Schweizer Reiseveranstalter in insgesamt 10 Hotelplan- und Travelhouse-Filialen sowie in Globus Reisen Lounges den Kunden während drei Test-Monaten eine Virtual Reality-Brille an. So kommen durch die Datenbrille mit Rundumblick die Ferien bereits vor der Buchung näher.  

    Hotelplan bietet als Vorreiter in der Schweiz in 10 Filialen sowie während der Ferienmessen in Bern und Zürich erstmals den Reisebüro-Kunden ein wahres virtuelles Reise-Erlebnis: Interessierte können sich durch die Virtual Reality-Brille in bisher unbekannten Destinationen umschauen, verschiedene  Zimmer- oder Schiffskabinen-Kategorien ansehen oder einen virtuellen Städtetrip machen. So erhalten sie einen Vorgeschmack auf die anstehende Reise bereits vor der Buchung. In einer ersten  Testphase werden neben verschiedenen Kreuzfahrtschiffen und einzelnen Hotels auch diverse Städtetouren oder Ausflüge wie Husky-Safaris durch die Brille erlebbar gemacht. Impressionen von Destinationen wie Nord- und Lateinamerika, Europa, Asien, Ozeanien und Afrika inspirieren den Kunden zusätzlich. 

     

    Durch die 360-Grad-Ansicht befindet sich der Brillennutzer virtuell mitten im Geschehen. Die momentan 150 3D-Impressionen werden von einem auf touristischen Content spezialisierten Unternehmen geliefert. Bei der Virtual Reality-Brille handelt es sich um das Modell "Samsung Gear", in die das Smartphone eingelegt wird. Auf einem "Samsung Tablet" verfolgt der Reiseberater die virtuelle Reise des Kunden und kann so weitere Hinweise geben.

    "Durch die Virtual Reality-Brille können wir dem Reisebüro-Kunden ein zusätzliches emotionales Ferien-Erlebnis bereits vor der Buchung bieten. Mit dem 360-Grad-Entertainment werden Emotionen und die Vorstellungskraft noch wirkungsvoller angesprochen. Neben der persönlichen Beratung im Reisebüro und den Ferienkatalogen bietet die digitale Sicht dem Kunden einen Mehrwert. Wenn diese neue Technologie auch bei unserer Kundschaft gut ankommt, werden wir in einer zweiten Phase weitere Filialen mit der Virtual Reality-Brille ausstatten", sagt Kurt Eberhard, CEO Hotelplan Suisse.

    In folgenden Filialen werden die Brillen testweise eingesetzt:

    Vom 9. Januar bis 18. Februar 2017:

    • Hotelplan Basel City
    • Hotelplan Luzern City
    • Hotelplan Yverdon-les-Bains
    • Hotelplan Zürich City
    • Globus Lausanne

    Vom 20. Februar bis 9. April 2017:

    • Hotelplan Bern City
    • Hotelplan Lausanne City
    • Hotelplan Winterthur Marktgasse
    • Travelhouse Rapperswil
    • Globus Basel

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!