Ein Fall von Datenverlust kostet 488.000 Schweizer Franken

25. Juli 2016 Studien & Reports
Ein Fall von Datenverlust kostet 488.000 Schweizer Franken

496.000 US-Dollar – oder 488.000 Schweizer Franken – kostet ein Fall von Datenverlust hierzulande im Durchschnitt; 33 Prozent der untersuchten Schweizer Unternehmen verloren während der vergangenen 12 Monate wenigstens einmal Geschäftsdaten. Das geht aus der neuen Auflage der Studie „Global Data Protection Index“ hervor, die das Marktforschungsunternehmen Vanson Bourne im Auftrag von EMC erstellt hat. 

Malwarebytes schützt Nascar-Rennsportteam

04. Juli 2016 Security
Marcin Kleczynski, CEO von Malwarebytes mit dem Fahrer von CSLFR

Der kalifornische Sicherheitsanbieter Malwarebytes ist ab sofort für den Schutz der Daten und Computer des Nascar-Rennsportteams „Circle Sport-Leavine Family Racing“ (CSLFR) verantwortlich. Die beiden Unternehmen haben ausserdem eine gemeinsame Initiative gestartet, um Unternehmen aller Grössen und Privatanwender über die sehr realen Bedrohungen durch Malware und Spyware aufzuklären.

Panda Security seziert die “Cyber-Pandemie”

29. Juni 2016 Studien & Reports
Panda Security seziert die “Cyber-Pandemie”

PandaLabs, hat eine neue Untersuchung zur “Cyber-Pandemie” veröffentlicht. Darin werden vor allem praktische Beispiele zu realen Bedrohungen angeführt, die uns alle betreffen.

Trend Micro kürt DACH-Partner

10. Juni 2016 Security
Die Gewinner der diesjährigen Trend-Micro-Partner-Awards

Der japanische Sicherheitspezialist Trend Micro hat zum zweiten Mal seine Partner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgezeichnet. Die Gewinnerliste weicht kaum vom Vorjahr ab. 

Bullguard präsentiert weltweit ersten IoT Scanner

08. Juni 2016 Security
Webcams - wie sicher sind sie wirklich?

Der erste Sicherheitsscanner für das Internet der Dinge prüft die verbundenen Geräte auf ihre Sicherheit. Der Bullguard IoT Scanner ist eine webbasierte Anwendung, die für alle Plattformen und Browser ab heute kostenlos zur Verfügung steht.

NTT gründet NTT Security

07. Juni 2016 Security
Die Europa-Region von NTT Com Security wird von Frank Brandenburg geführt.

Der japanische IT-Dienstleister NTT will zum 1. August mit NTT Security ein auf IT-Sicherheit spezialisiertes Unternehmen gründen. NTT Security wird in eine Matrix-Organisation eingebettet, die den weltweiten Hauptsitz und vier regionale Hauptsitze in den USA, Europa, APAC und Japan umfasst. Der wachsende Wert der Leistungen wird den Kunden mit diesem Mix aus globaler Integration und lokaler Abdeckung für regionale Anforderungen weitergegeben.

BCD Sintrag wird AVG-Distributor

31. Mai 2016 Security
BCD Sintrag wird AVG-Distributor

BCD-Sintrag und AVG Technologies Deutschland schliessen einen Distributionsvertrag für die AVG Business-Lösungen. Mit diesem Abkommen distribuiert BCD-Sintrag fortan jegliche AVG Business-Produkte in der Schweiz. Neben den bekannten Security-Produkten des Herstellers sind auch die umfangreichen AVG Business Managed Service-Lösungen ab sofort im BCD-Sintrag Portfolio verfügbar. 

Privasphere Secure Messaging vom EJPD anerkannt

24. Mai 2016 Security
Justizministerin Simonetta Sommaruga

Frau Bundesrätin Simonetta Sommaruga, Departementsvorsteherin des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements EJPD, hat Privasphere Secure Messaging per Verfügung als Plattform für die sichere Zustellung im Rahmen von rechtlichen Verfahren anerkannt.

Sophos zeichnet First Frame Networkers aus

19. Mai 2016 Security
v.l.n.r: Stephan Giger, Product Manager Sophos, Stephan Thaddey, CCO und GL-Mitglied und Quentin Duval, Account Manager von Sophos.

First Frame Networkers, Spezialist für ICT-Lösungen, ist ab sofort neuer Platinum-Partner bei Sophos. Der IT-Security-Anbieter baut damit sein Netz qualitativ bestmöglicher Channel-Betreuung in der Schweiz aus und setzt weiter auf Kompetenz und individuellen Service, um sein Lösungsportfolio in den Markt zu bringen.

Kostenloses Entschlüsselungstool für Opfer

27. April 2016 Security
Kostenloses Entschlüsselungstool für Opfer

Der Anti-Viren-Hersteller Kaspersky hat eine Methode gefunden, um die Verschlüsselung der CryptXXX-Ransomware auszuhebeln. Betroffene der Schadsoftware können ihre Daten jetzt mit einem kostenlosen Tool entschlüsseln. CryptXXX attackiert Windows-Geräte, sperrt Dateien und stiehlt persönliche Daten und Bitcoins.

Soziale Netzwerke

 

Fractal Verlag GmbH

  +41 61 683 88 76

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!