Medikamentenmissbrauch auf der Spur

10. Dezember 2018 Solutions
Medikamentenmissbrauch auf der Spur

Das US Department of Health and Human Services (DHHS) hat ein Toolkit mit SAS Programmcode veröffentlicht, das einzelne Behörden dabei unterstützt, Fälle von Opioid-Missbrauch oder -Überdosierung aufzudecken. Damit lassen sich Daten zu verschreibungspflichtigen Medikamenten analysieren, um potenzielle Problemfälle festzustellen.

Analytische Power für Life Science

19. November 2018 People & Corporate
Analytische Power für Life Science

Softwareriese SAS und die IT-Beratungsgesellschaft OCS Consulting mit ihrer spezialisierten Geschäftseinheit OCS Life Sciences arbeiten ab sofort im Life-Science-Markt in der DACH-Region zusammen.

Die Datenrevolution im Gesundheitswesen

22. Oktober 2018 Studien & Reports
Die Datenrevolution im Gesundheitswesen

Die Experten von Hampleton Partners haben die Trends hinsichtlich Übernahmen und Fusionen im Healthtech-Markt analysiert. Unternehmen, die Experten für Big Data Analytics sind und neue Technologien wie Blockchain und künstliche Intelligenz nutzen, werden in diesem Umfeld in Zukunft besonders gefragt sein.

Zu viele Führungskräfte verstehen den Wert von Daten nicht

06. September 2018 Studien & Reports
Zu viele Führungskräfte verstehen den Wert von Daten nicht

Laut einer unabhängigen Studie im Auftrag der Exasol, Hersteller von analytischen In-Memory-Datenbanksystemen, ist in den letzten fünf Jahren bei den meisten Unternehmen die Abhängigkeit von Daten spürbar gestiegen. Dies gaben 79 Prozent der im Rahmen der Studie Making the Enterprise Data Centric befragten IT- und Business-Entscheider an.

Fussball-WM: Datenbasiert schon jetzt das Turnier durchspielen

05. Juni 2018 Solutions
 Für die App hat Qlik vergangene Turnierergebnisse, aber auch FIFA- und Elo-Rankings auf der Qlik-Plattform zusammengebracht, wo sie auf Gewinnwahrscheinlichkeiten hin gemeinsam analysiert und visualisiert werden.

In wenigen Tagen, ab 14. Juni, beginnt die Fussball-WM 2018 in Russland. Wer in seiner Tippgemeinschaft eine gute Figur machen möchte, kann das Turnier ab sofort bereits datenbasiert durchspielen: mit der neuen Qlik Sense App zur Fussball-WM 2018.

SAS ehrt Coop und Tetrapak mit Analytics Award

31. Mai 2018 People & Corporate
Das SAS Forum ist eine der bedeutendsten Analytics-Veranstaltungen in der Schweiz.

Mit Coop und TetraPak haben in diesem Jahr zwei führende Schweizer Unternehmen den „Business Analytics Performer“ Award für herausragende Leistungen in der Datenanalyse erhalten, den der Softwarehersteller SAS turnusmässig verleiht. Der Preis wurde am 30. Mai auf dem SAS Forum Switzerland im Zürcher The Dolder Grand vor rund 400 Kongressteilnehmern überreicht.

Die Krux mit Machine-Learning

09. März 2018 Security
Die Krux mit Machine-Learning

Machine Learning hat sich als bahnbrechende Technologie für so unterschiedliche Aufgaben wie das Aufspüren von Bankbetrug, das Fahren von Autos, das Verstehen menschlicher Sprache und das Erkennen von Malware bewährt. Modernes Machine Learning funktionieren gut, weil es komplexe Zusammenhänge aus Trainingsdaten lernen kann. Doch Fehler in der Anwendung können fatale Auswirkungen habe.

Die Technologie hinter den Paradise Papers

14. November 2017 Security
Die Technologie hinter den Paradise Papers

Bei der Datenanalyse der Paradise Papers setzt das International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ) erneut auf die Graphdatenbank Neo4j. Das 1,3 Terabyte grosse Datenleak mit rund 13,4 Millionen Dokumenten entlarvt die Steuertricks, Briefkastenfirmen und Steueroasen von Politikern, Konzernen und Superreichen.  

SAP und die WTA bieten Echtzeitanalysen für Tennismedien

23. Oktober 2017 Solutions
SAP und die WTA bieten Echtzeitanalysen für Tennismedien

SAP und die Tennisspielerinnenvereinigung Women’s Tennis Association (WTA) haben heute ein neues Online-Portal vorgestellt, über das Reporter und Kommentatoren bei WTA-Turnieren auf Echtzeitdaten und -analysen zugreifen können. SAP Tennis Analytics for Media ist die jüngste Entwicklung aus der langjährigen Partnerschaft von SAP und der WTA.

Konsortium für autonomes Fahren gegründet

14. August 2017 People & Corporate
Ericsson, Toyota und Intel gründen Konsortium fürs vernetzte Auto.

Die Unternehmen Denso, Ericsson, Intel, NTT Docomo und Japans grösster Automobilhersteller Toyota haben gemeinsam das Automotive Edge Computing Consortium gegründet. Ziel dieses Konsortiums ist es, ein System rund um das oft gehypte Thema Big Data zu etablieren, um die Mobilität der Zukunft weiter voranzutreiben.

Soziale Netzwerke

 

Fractal Verlag GmbH

  +41 61 683 88 76

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!