Swisscom wählt den Ericsson Security Manager

14. Februar 2019
Die Ericsson-Security-Manager-Lösung soll im Swisscom Security Operation Center für eine erhöhte Sicherheitsautomatisierung, mehr Sichtbarkeit und Kontrolle sorgen. Die Ericsson-Security-Manager-Lösung soll im Swisscom Security Operation Center für eine erhöhte Sicherheitsautomatisierung, mehr Sichtbarkeit und Kontrolle sorgen. Bild: Ericsson

    Ericsson  wurde von Swisscom, dem führenden Telekommunikationsanbieter in der Schweiz, wegen seiner marktführenden Ericsson-Security-Manager-Lösung ausgewählt.

    Der Ericsson Security Manager wird im Swisscom Security Operation Center für eine erhöhte Sicherheitsautomatisierung, mehr Sichtbarkeit und Kontrolle sorgen, um die gestiegenen Anforderungen des Anbieters an sein Sicherheitsmanagement zu adressieren. Der neue Deal umfasst die Automatisierung von Sicherheits- und Compliance-Management sowie von grundlegender Sicherheitsanalytik.

    Philippe Vuilleumier, Head of Group Security bei Swisscom, erläutert: „Wir setzen unsere starke Partnerschaft und Zusammenarbeit mit Ericsson fort und nutzen nun den Ericsson Security Manager in unserem Datenzentrum in der Schweiz, während wir die Lösung gleichzeitig durch fortschrittliche und agile Zusammenarbeit weiterentwickeln. Der Ericsson Security Manager verbessert den Ausgangswert der Sicherheitsautomatisierung und die Sicherheitsanalytik in unserem Security Operations Center und stärkt so unsere Massnahmen, um unsere eigene kritische Infrastruktur zu schützen.“

    Martin Bürki, Geschäftsführer Ericsson Schweiz, fügt hinzu: „Sicherheit ist einer der Grundpfeiler von Swisscoms Tagesgeschäft. Der Ericsson Security Manager wird das Sicherheitsmanagement von Swisscoms mobilem Netz transformieren und zukünftig neue Anwendungsfälle in der Telekommunikationsindustrie unterstützen, während er gleichzeitig die immer höheren Sicherheitsanforderungen adressiert.“

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!