Für mehr Transparenz und ein offenes Internet

Für mehr Transparenz und ein offenes Internet

    Der Anbieter von Anti-Tracking-Tools Ghostery hat heute seine populäre Browsererweiterung als Open Source Software auf GitHub veröffentlicht. Mit diesem Schritt bietet Ghostery grösstmögliche Transparenz. So kann sich die Öffentlichkeit zum Beispiel darüber informieren, wie Ghostery funktioniert und welche Daten gesammelt werden.

    „Transparenz und Privatsphäre gehören zusammen. Wer den Nutzern wirklich die Kontrolle über ihre Daten geben möchte, muss sie informieren. Nur wenn wir wissen, welche Daten digitale Produkte übermitteln, können wir souveräne Entscheidungen treffen“, sagt Jeremy Tillman, Director of Product bei Ghostery. „Mit unserer Software kann jedermann sehen, auf welchen Websites er von wem getrackt wird. So schaffen wir Transparenz in der undurchschaubaren Welt der kommerziellen Online-Überwachung. Wir wollen unseren Nutzern gegenüber so offen wie möglich sein und veröffentlichen, wie schon zuvor unsere Muttergesellschaft Cliqz, unseren Softwarecode. Open Source ist für uns der Weg hin zu grösstmöglicher Transparenz. Darüber hinaus können nun die engagierten Nutzer als Gemeinschaft zur Weiterentwicklung von Ghostery und damit zu einem sauberen, schnellen und sicheren Internet beitragen.”

    18030801 ghostery

    Ghostery hat eine sehr engagierte Gemeinschaft von Usern. Die meisten tragen bereits freiwillig zu den Statistiken bei, mit denen Ghostery und Cliqz neue Tracker entdecken, Licht in die Schattenwelt der Online-Überwachung bringen und die Relevanz sowie Sicherheit von Websites bewerten. Die technische Grundlage für das Teilen dieser Daten ist das Human Web, eine von Cliqz entwickelte Open-Source-Datenarchitektur, die mittels ausgeklügelter Anonymisierungs- und Verschlüsselungstechnologien die Privatsphäre der Teilnehmer garantiert.
    Die Browsererweiterungen und mobilen Apps stehen kostenlos zum Download zur Verfügung: https://ghostery.com/products.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!