Malwarebytes präsentiert neues Channel-Programm

31. Mai 2017
Malwarebytes präsentiert neues Channel-Programm Bild: Malwarebytes

    Der kalifornische Sicherheitsanbieter Malwarebytes gibt heute den Start seines neuen Channel-Programms für Partner in ganz Europa bekannt. Mithilfe des Programms können Fachhändler schnell und unkompliziert attraktive Margen im IT-Security-Markt generieren.

    Üblicherweise fokussieren sich Channel-Programme darauf, Partner basierend auf ihren Umsatzzahlen zu belohnen oder auch zu benachteiligen. Malwarebytes geht hier erstmalig einen anderen Weg und schafft für seine Vertriebspartner und Distributoren Anreize auf Basis ihrer Marktpräsenz und der potentiellen Reichweite für das Sicherheitsunternehmen. Partner können dadurch einen Gold- oder Platin-Status erlangen, der sich auf die reine Zahl der Geschäftsabschlüsse begründet und nicht auf Umsatzzahlen, Zertifizierungsprogramme oder andere komplexe, auf Punktesystemen basierende Programme.
     
    Über die letzten Jahre hinweg nahm die Zahl der öffentlichkeitswirksamen und weitreichenden IT-Sicherheitsvorfälle auch in ihrer Regelmässigkeit zu. Die potentiellen Risiken einer Sicherheitslücke können reichen von einem ruinierten Ruf bis hin zu einem Wertverlust für das Unternehmen. Da die durchschnittlichen Kosten für die Behebung einer Sicherheitslücke stetig steigen, ist das Thema Informationssicherheit mittlerweile ein Thema, das auf Vorstandsebene diskutiert wird. Daraus eröffnen sich gerade für Channel-Unternehmen neue und enorme Marktchancen. Malwarebytes unterstützt seine Vertriebspartner durch seine fortschrittliche Technologie, positive Anreize und relevante Tools darin, sich diese Marktchancen zu Nutze zu machen.
     


     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!