SCL Tigers setzen auf Panasonic

18. Mai 2017
SCL Tigers setzen auf Panasonic Bild: Panasonic

    Durch die Installation eines neuen Sicherheitssystems von Panasonic verhindert das Schweizer Eishockeyteam SCL Tigers Spielunterbrechungen und andere Vorfälle.

    Der Club SCL Tigers wählte die 4K Dome Kamera WV-SFV781L von Panasonic für die Überwachung der Zuschauerplätze ihrem Ilfishalle Stadion in Langnau. Der 6-fache Zoom und die 4K Auflösung der Kamera ermöglichen die Absicherung einer gesamten Zuschauerreihe mit nur 2 Kameras. Neben den 4K-Dome-Kameras entschieden sich die SCL Tigers für die Full-HD-Dome-Kamera WV-SW598A von Panasonic für die Überwachung von Bereichen ausserhalb der Arena und der Zuschauerreihen. Die Betreiber profitieren von 30-fachem Zoom, der Schwenk-Neige-Funktion und 128fachen Dynamikbereich, um klares Beweismaterial bei Tag und bei Nacht einfangen zu können.

    Die Tigers spielen in der ersten Schweizer Liga, die National League A. Aufgrund der strengen Vorschriften in Bezug auf Zuschauer- und Stadionsicherheit war es wichtig, ein entsprechendes und zuverlässiges Überwachungssystem zu installieren.

    „Das Stadionpersonal muss in der Lage sein, das Videomaterial der Zuschauerräume und des Aussenbereichs des Stadions innerhalb weniger Stunden zu überprüfen, wenn es zu einem Vorfall gekommen ist“, sagt Peter Müller, CEO der SCL Tigers. „Panasonic ist bekannt für seine Zuverlässigkeit und die hohe Qualität seiner Produkte. Das Preis-Leistungsverhältnis war ein weiterer wichtiger Aspekt und Panasonic bot uns genau das, wonach wir suchten. Für uns ist es wichtig, dass wir unser Kapital bestmöglich anlegen und dafür möglichst viel bekommen.“

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!