Unisys verstärkt Zusammenarbeit mit Microsoft

20. Juni 2016
Unisys verstärkt Zusammenarbeit mit Microsoft © 123rf

    Unisys wird sein globales Bündnis mit Microsoft im Bereich Cloud Management und Sicherheit weiter ausbauen. Gemeinsam wollen die beiden Softwareanbieter neue Lösungen entwickeln, die mehr Cyber-Sicherheit in der Cloud bringen.

    Die Nachricht wurde am Eröffnungstag des Gartner Security & Risk Management Summit in National Harbor verkündet. Hier präsentierte Unisys erstmals Kunden und Interessenten aus dem öffentlichen Bereich und der Wirtschaft seine neuartige, vollständig mit anderen Technologien kompatible Sicherheitslösung Unisys Stealth(Cloud). Bereits im April hatte Unisys die Verfügbarkeit der neuen Lösung für Microsoft Azure angekündigt.

    Die Zusammenarbeit von Unisys und Microsoft hat sich die Entwicklung erstklassiger Sicherheitstechnologien zum Ziel gesetzt, die auf der ganzen Welt immer mehr gefragt sind. MarketsandMarkets erwartet, dass der globale Markt für Cloud-Sicherheit bis 2019 auf 8,71 Milliarden US-Dollar ansteigt, was einer jährlichen Wachstumsrate von 15,7 Prozent zwischen 2014 und 2019 entspricht.

    Unisys Stealth(Cloud) ist für Azure bereits verfügbar und erlaubt es Unternehmen, den Schutz durch Stealth Mikrosegmentierung von ihrer eigenen Infrastruktur auf Azure auszuweiten – eine der führenden Cloud-Plattformen, die von 85 Prozent der Fortune 500 Unternehmen aus 140 Ländern genutzt wird.

    Stealth erweitert die Sicherheitsvorkehrungen von Microsoft für Azure durch zusätzliche Schutzmechanismen und vereinheitlicht das Sicherheitsmanagement in Unternehmen, die die Cloud nutzen. Mit Stealth können Unternehmen Workloads sicher, effizient und kostengünstig in Azure auslagern. Die Technologien, die hinter der Stealth Software stecken und Daten und Anwendungen in der Azure-Plattform schützen, sind Datenverschlüsselung und Mikrosegmentierung – ein neuer Sicherheitsansatz, der physische Netzwerke schnell und einfach in Tausende logischer Mikrosegmente zerlegt. Selbst wenn es einem Angreifer gelingen sollte, in ein Mikrosegment einzudringen, kann er nicht auf weitere Bereiche der Unternehmensinfrastruktur zugreifen.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!