Security

Alles für die Sicherheit in Ihrem Unternehmen!


Malware Nemucod ist zurück

11. August 2016

Ein alter Bekannter ist zurück: Der europäische Security-Software-Hersteller Eset hat unter dem Namen Win32/Kovter neue Aktivitäten von Nemucod registriert, dem bislang aktivsten Trojaner des Jahres 2016. Anders als im Frühjahr beschränken sich die Angreifer nun nicht mehr nur auf die Verbreitung von Ransomware. Die neue Malware-Variante verbreitet eine Backdoor Malware, die unkontrolliert und ohne Wissen des Nutzers auf Werbeanzeigen im Internet klickt. 

IBM verstärkt den Kampf gegen die Cyberkriminalität

05. August 2016

IBM Security gründet die neue "Eingreiftruppe" X-Force Red, um IT-sicherheitsrelevante Systemschwachstellen in Unternehmens-Netzwerken, ihrer Hardware oder ihren Software-Anwendungen aufzudecken – noch bevor diese von Cyberkriminellen ausgenutzt werden können. Das X-Force Red-Team ist mit seinen IT-Sicherheitsanalysten und ethischen Hackern Teil von IBM Security Services. 

NTT Security geht an den Start

02. August 2016

Die NTT Security Corporation mit Hauptsitz in Minato-Ku, Tokio und unter Leitung von CEO Jun Sawada startete ihren Betrieb am 1. August 2016. Das auf Sicherheit spezialisierte Unternehmen ist Teil der NTT Group. Die lokale Niederlassung NTT Com Security (Switzerland) AG wird in der Schweiz innerhalb des Augusts zu NTT Security (Switzerland) AG umfirmiert. 

Interpol zerschlägt internationalen Betrügerring

02. August 2016

Der japanische IT-Sicherheitsanbieter Trend Micro hat zur Festnahme des Anführers eines internationalen kriminellen Netzwerks beigetragen. Dieser steht im Verdacht, mehr als 60 Millionen US-Dollar durch die cyberkriminellen Methoden „Business Email Compromise“ (BEC) und „CEO Fraud” erbeutet zu haben. 

Ransomware boomt

28. Juli 2016

Im jüngsten Quartalsbericht von PandaLabs, wurden 18 Millionen neue Malware-Proben entdeckt, das bedeutet 200.000 Muster pro Tag. Trojaner halten weiter die Spitzenposition aller erfassten Malware. Ransomware ist ein internationales Geschäft geworden, das Milliarden von Dollar pro Jahr kostet.

Rio 2016 im Visier von Cyberkriminellen

28. Juli 2016

Wenn in knapp einer Woche die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro beginnen, stehen nicht nur die Athleten in den Startlöchern. Das grösste Sportevent der Welt bietet mit über einer halben Million Touristen und insgesamt 2,9 Milliarden Zuschauern eine ideale Bühne für Cyberkriminelle und Hacker. Wie bei den athletischen Wettkämpfen gibt es auch bei der Cybersicherheit mehrere Disziplinen, in denen angetreten wird – von Malware über Bankenbetrug bis zu Hacktivismus.

Mitarbeiter auf Dienstreise – oft klappt es nicht mit der Sicherheit

27. Juli 2016

Als Einfallstor für Angriffe gegen Unternehmen nutzen Cyberkriminelle gerne das Fehlverhalten von Mitarbeitern. Um sich und ihren Arbeitgebern nicht zu schaden, sollten Internetnutzer gerade auf Dienstreisen im Ausland besondere Vorsicht walten lassen, beispielsweise bei der Nutzung öffentlicher, unsicherer WLAN-Netze im Ausland zur Bearbeitung geschäftlicher E-Mails. Eine von Kaspersky Lab beauftragte Studie hat das berufliche Online-Verhalten Schweizer Nutzer auf Auslandsreisen genauer untersucht.

Mobile Offensive bei Sophos

08. Juli 2016

Sophos wurde im dritten Jahr in Folge in Gartners Magic Quadrant als Visionär für den Bereich Enterprise Mobility Management platziert. Mit seiner Lösung Sophos Mobile Control ist das Unternehmen der einzige auf Netzwerk- und Endpoint-Sicherheit fokussierte Anbieter in diesem Quadrant.

FBI warnt: Gefährdung durch Business-Mails-Angriffe steigt

06. Juli 2016

Am 14. Juni hat das FBI erneut seine Schätzungen der weltweiten Verluste, die durch Angriffe mit kompromittierten Geschäfts-Mails entstehen, nach oben korrigiert auf 3,1 Milliarden US-Dollar. Während diese Zahl weiterhin auf einen erschütternden Wert steigt, ist die Wachstumsrate ebenfalls dramatisch. Seit Januar 2015 nahmen die festgestellten Verluste um 1300 Prozent zu. Betroffen waren Opfer in mehr als 100 Ländern. 

Malwarebytes schützt Nascar-Rennsportteam

04. Juli 2016

Der kalifornische Sicherheitsanbieter Malwarebytes ist ab sofort für den Schutz der Daten und Computer des Nascar-Rennsportteams „Circle Sport-Leavine Family Racing“ (CSLFR) verantwortlich. Die beiden Unternehmen haben ausserdem eine gemeinsame Initiative gestartet, um Unternehmen aller Grössen und Privatanwender über die sehr realen Bedrohungen durch Malware und Spyware aufzuklären.

Accenture übernimmt Cybersecurity-Firma Maglan

30. Juni 2016

Accenture hat die Übernahme von Maglan bekanntgegeben. Das israelische Unternehmen für Cyber Security ist spezialisiert auf die Simulation von Cyber-Angriffen, Gegenmassnahmen bei Schwachstellen, Cyber-Forensik und Abwehr von Malware sowie die Forschung und Entwicklung im Bereich IT-Sicherheit mit Fokus auf der Bedrohungserkennung. 

Erpressersoftware stellt sich selbst als Opfer dar

30. Juni 2016

Trend Micro hat vor Kurzem eine neue Crypto-Ransomware entdeckt, deren Hintermänner sich selbst als Opfer darstellen. Und in der Tat fordern sie von ihren Opfern kein „Lösegeld“, sondern eine „Rückzahlung“, so als ob sie zuerst bestohlen worden wären.

Post ermöglicht Identifizierung per Video

28. Juni 2016

Dank der Post können Personen künftig in Echtzeit per Video über das Internet rechtsgültig identifiziert werden. Die Dienstleistung richtet sich an Firmen, Behörden und Institutionen, die für ihre administrativen Prozesse einmalig die Identität von natürlichen Personen überprüfen müssen. Deren Kunden können sich mit dem ID-Check per Video rasch, einfach und ortsunabhängig identifizieren. 

Sichere digitale Identität

27. Juni 2016

Am 29. Juni 2016 lanciert M-Budget ein Internetangebot mit 50 Mbit/s für alle, die schneller surfen wollen. Ausserdem wird ab sofort Mobile ID, ein Dienst zur sicheren Authentifizierung via Handy unterstützt.

Facebook liest und lernt

21. Juni 2016

"Es regnet! Ich brauche ein Taxi!" Sätze wie dieser, via Facebooks Messenger geteilt, könnten in nicht allzu ferner Zukunft tatsächlich zum gewünschten Taxi verhelfen. Denn Facebook liest mit und versteht das Gelesene immer besser. In einem möglichen nächsten Schritt könnte der Messenger via Uber oder MyTaxi einfach eines ordern.

Unisys verstärkt Zusammenarbeit mit Microsoft

20. Juni 2016

Unisys wird sein globales Bündnis mit Microsoft im Bereich Cloud Management und Sicherheit weiter ausbauen. Gemeinsam wollen die beiden Softwareanbieter neue Lösungen entwickeln, die mehr Cyber-Sicherheit in der Cloud bringen.

Cisco startet Cybersecurity-Stipendium

15. Juni 2016

Aktuelle Studien zeigen, dass es einen weltweiten Mangel an zwei Millionen Cybersecurity-Fachkräften bis zum Jahr 2019 gibt. Ein Faktum, das Cisco CEO Chuck Robbins bereits im Rahmen des WEF 2016 in Davos aufgriff, um die Bedeutung des Cybersecurity-Nachwuchses aufzuzeigen. Um den Fachkräftemangel zu lindern, startet Cisco im August 2016 ein weltweites Programm für Cybersecurity-Stipendien im Gesamtwert von 10 Millionen US-Dollar. 

Cyber-Kriminelle beraten Opfer per Chat-Support

13. Juni 2016

Die kriminellen Hintermänner der Crypto-Ransomware Jigsaw bieten laut einer aktuellen Meldung von Trend Micro den Erpressungsopfern seit Neuestem die Möglichkeit eines Live-Chats, um ihnen bei Fragen zu helfen, wie sich das geforderte Lösegeld am einfachsten und schnellsten bezahlen lässt.

Trend Micro kürt DACH-Partner

10. Juni 2016

Der japanische Sicherheitspezialist Trend Micro hat zum zweiten Mal seine Partner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgezeichnet. Die Gewinnerliste weicht kaum vom Vorjahr ab. 

Smartphone und Tablet kindersicher machen

09. Juni 2016

Wer Kinder hat, kennt vermutlich das Problem: Allzu gerne spielen bereits die Kleinsten überraschend geschickt mit dem Smartphone oder Tablet herum – doch längst nicht alle Apps und Inhalte sind kindertauglich. Und ältere Kinder und Jugendliche, die bereits ein eigenes Gerät bekommen haben, nutzen dieses häufig sehr intensiv und unkontrolliert, was naturgemäss zu Streit und Ärger mit den Eltern führt. 

Soziale Netzwerke

 

Fractal Verlag GmbH

  +41 61 683 88 76

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!