Grossflächige Cyberattacken: Massnahmen für KMU

20. April 2018 Security
Grossflächige Cyberattacken: Massnahmen für KMU

USA und Grossbritannien warnen aktuell vor grossflächigen Cyberattacken. Betroffen sind nicht nur Regierungen, sondern vermehrt auch Privatpersonen. Experten der Helvetia Cyber-Versicherung empfehlen fünf Massnahmen, damit KMU das Risiko von Cyberangriffen reduzieren können.

Markus Künzler wird Leiter Consulting bei NTT Security

19. April 2018 People & Corporate
Markus Künzler übernimmt die Leitung des Schweizer Consulting-Teams bei NTT Security

NTT Security (Switzerland), das auf Sicherheit spezialisierte Unternehmen und „Security Center of Excellence“ der NTT Group, hat Markus Künzler als neuen Head of Consulting Schweiz an Bord geholt. 

Gegen Multi-Vektor Cyber-Angriffe nicht gewappnet

16. April 2018 Studien & Reports
Gegen Multi-Vektor Cyber-Angriffe nicht gewappnet

Check Point Software hat seinen Security Report 2018 veröffentlicht. Der Bericht untersucht die Probleme, mit denen sich IT-Sicherheitsexperten aller Branchen weltweit konfrontiert sehen, und liefert sowohl Cybersicherheitsexperten als auch Führungskräften die Informationen, die sie brauchen, um ihre Organisationen vor Cyberbedrohungen der 5. Generation zu schützen.

Top-Speaker auf Cyber Security-Summit

13. April 2018 People & Corporate
Eugene Kaspersky, CEO Kaspersky Lab

Facebook-Chef Zuckerberg ist das beste Beispiel: Cyber Security geht vor allem die Geschäftsführung etwas an. Welchen Rahmen müssen Unternehmen schaffen, um Kundendaten (rechts-)sicher zu nutzen? Welche Haftungsfolgen hat die Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), die im Mai in Kraft tritt? Die Command Control gibt Entscheidern Antworten.

Das Sicherheitsrisiko von Vorständen ermitteln

13. April 2018 Security
Die Managementebene ist ein attraktives Ziel für jeden Hacker, da dieser Personenkreis in der Regel uneingeschränkten Zugriff auf vertrauliche Unternehmensdaten geniesst.

NTT Security (Switzerland) erweitert seine umfangreiche Angebotsreihe um den „Management Hack“. Mit dem Einsatz spezieller Social-Engineering-Techniken wird dabei überprüft, inwiefern Führungskräfte selbst ein Sicherheitsrisiko darstellen.

ETH gründet neue Schule für Weiterbildung

13. April 2018 Aus- & Weiterbildung
Nimm es mit den Besten auf - Weiterbildung an der ETH Zürich.

Da dem lebenslangen Lernen eine immer grössere Bedeutung zukommt, gründet die ETH Zürich eine Schule für Weiterbildung. Im Zentrum stehen neue Angebote im Bereich Cybersecurity und Data Science sowie personalisierte Weiterbildungen, welche für die Schweizer Wirtschaft besonders attraktiv sind.

Sophos stellt Simulator für Phish-Threat-Attacken vor

13. April 2018 Security
Sophos stellt Simulator für Phish-Threat-Attacken vor

Von Sophos ist mit Phish Threat ab sofort eine fortschrittliche Phishing-Angriffssimulator- und Schulungslösung erhältlich. Sophos Phish Threat ist vollständig in die auf Cloud basierende Security-Managementplattform Sophos Central integriert.

Dekontaminationsterminal für USB-Sticks

12. April 2018 Products
USB-Sticks sind die zweitgefährlichste Quelle von Cyber-Bedrohungen.

USB-Sticks sind sowohl in Unternehmen als auch im privaten Bereich eine häufig unterschätzte Sicherheitslücke. Siebzig Prozent der Mitarbeiter verwenden USB-Sticks von ausserhalb des Unternehmens und schliessen sie an das Firmennetzwerk an. Dabei treffen 68 Prozent keine Vorsichtsmassnahmen, bevor sie diese an ihrem Arbeitsplatz anschliessen.

Forscher entttarnen falsche Security-Apps

10. April 2018 Security
Forscher entttarnen falsche Security-Apps

Eset-Forscher analysierten kürzlich entdeckte Apps aus dem offiziellen Android App Store - dem Google Play Store. Die Anwendungen imitieren Mobile Security Apps und warten höchstens mit Werbeeinblendungen und uneffektiver Pseudo-Security auf.

Sicherheitsleck im Rettungswagen

09. April 2018 Security
Sicherheitsleck im Rettungswagen

Im Rettungswagen sind heute zunehmend auch Geräte im Gebrauch, die in Echtzeit Patienten- oder Einsatzdaten übermitteln oder erhalten können. Wie bekannt wurde, leistete sich ein Hersteller von Software für die Notfallmedizin einen schwerwiegenden Programmierfehler, wodurch diese Informationen abgreifbar waren.

Soziale Netzwerke

 

Fractal Verlag GmbH

  +41 61 683 88 76

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!