Huawei präsentiert faltbares Smartphone

25. Februar 2019
Mit einer Dicke von 11 Millimetern ist es zwar etwas dicker als ein durchschnittliches Smartphone, es sollte aber dennoch gut in die Hosentasche passen. Mit einer Dicke von 11 Millimetern ist es zwar etwas dicker als ein durchschnittliches Smartphone, es sollte aber dennoch gut in die Hosentasche passen. Bild: Huawei

    Auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona stellt Huawei erstmals ein faltbares Smartphone vor. Das neue Huawei Mate X kombiniert die Stärken der Huawei -Technologien in den Bereichen 5G, KI und Kamera mit einem einzigartigen faltbaren Display.

    Das Gesamtpaket des Huawei Mate X ist dabei mehr als die Summe seiner Einzelteile. Das flexible OLED-FullView-Display im Zusammenspiel mit dem derzeit schnellsten 5G-Chipset, dem Balong 5000, bietet den Anwendern völlig neue Erlebnisse, in dem die Vorteile eines grossen Displays mit der Handlichkeit eines Smartphones kombiniert werden.

    Auch die Kamera ist ein Highlight: faltbares Design kann mit einem Kamerasystem sowohl als Front- als auch Hauptkamera fungieren. Im Tablet-Modus hingegen ist das neue Gerät ein Produktivitäts-Powerhouse: Multitasking funktioniert besser als je zuvor, denn die Nutzer können auf dem grossen Display zwei Anwendungen gleichzeitig öffnen, um mehrere Aufgaben simultan zu erledigen.

    Mit dem Mate X will sich Huawei nicht nur weiter am Smartphone-Markt etablieren, sondern im Bereich 5G. Das faltbare Mobilgerät soll die neue Technologie unterstützen, das Unternehmen verspricht bis zu zehnmal schnelleres Internet als mit LTE. Das Huawei Mate X ist ab Sommer 2019 für 2499.- Schweizer Franken (UVP) erhältlich.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!