Sunrise unterbietet Schweizer Flatrate-Abos mit Prepaid

25. August 2017
Sunrise unterbietet Schweizer Flatrate-Abos mit Prepaid

    Sunrise lanciert eine neue Flatrate-Option für Prepaid-Kunden. Unlimitierte Telefonie, SMS- und Datennutzung zur vollen Geschwindigkeit kosten im 3-Monatsabo noch CHF 40.-. Damit unterbietet Sunrise alle anderen Flatrate-Abos für die Nutzung innerhalb der Schweiz, sogar die eigenen.

    Als dschungelkompass.ch gegen Ende 2011 gegründet wurde, war in der Schweiz erst ein Abo mit unbegrenzter Flatrate verfügbar (das jedoch auf 2 GB begrenzt war) und monatlich CHF 169.- gekostet hat. Darauf folgten ähnliche Angebote, auch von weiteren Anbietern, die zunehmend günstiger wurden. Gegen 2015 erfolgte ein weiterer Preisrutsch mit günstigen Abos, die unbegrenzte Telefonie und zu dieser Zeit weitreichende Datenmengen beinhalteten. Seit Ende letzten Jahres liegen die Kosten für die günstigsten unbegrenzten Angebote bei CHF 55.-. Dies wird heute erneut, diesmal von Sunrise, preislich unterboten.

    Die neue Flatrate-Option für Prepaid
    Im Mai lancierte Sunrise ein neues Prepaid-Angebot, das unbegrenztes Telefonieren, SMS Versenden und unbegrenztes Surfen zur vollen Geschwindigkeit für CHF 2.50 pro Nutzungstag möglich machte. Preislich lohnt sich dieses Angebot für die tägliche Nutzung nicht unbedingt, da andere günstiger sind. Neu ist es aber als Monatsoption erhältlich: “Prepaid Unlimited 30 days“ kostet für 30 Tage CHF 50.- und unterbietet somit preislich alle bisherigen Flatrate-Angebote für unbegrenzte Nutzung innerhalb der Schweiz.

    Noch günstiger im 3-Monatsabo
    In Kürze wird eine zweite Option verfügbar sein, die für 90 Tage gültig ist und CHF 120.- kostet, also CHF 40.- pro Monat. Somit ist dieses Prepaid-Angebot sogar noch günstiger als ein vergleichbares Abo von Sunrise selbst. Das Abo “Mobile Unlimited“ bietet (ausser gewissen Roamingoptionen) dieselben Eigenschaften und kostet mit CHF 65.- (in Kombination mit Festnetz CHF 55.-) deutlich mehr.

    Vergleich zu anderen Anbietern
    Die bisher günstigsten Angebote für die unlimitierte Kommunikation innerhalb der Schweiz stammten von Coop Mobile und Wingo für CHF 54.90 resp. CHF 55.-. Yallo verlangt für eine unbegrenzte Flatrate CHF 58.-, Salt CHF 59.- und Swisscom CHF 70.-, die aber alle ein gewisses Roaming-Guthaben innerhalb der EU einschliessen. Folgende Tabelle zeigt die günstigsten Flatrate-Angebote für die unbegrenzte Nutzung innerhalb der Schweiz:

    Nicht jeder braucht eine Flatrate
    In letzter Zeit wurden immer mehr günstige Abos für rund CHF 30.- lanciert, die unbegrenzte Anrufe und ein paar Gigabyte Datenvolumen enthalten. Diese reichen für Kunden aus, die nicht dauernd online sein wollen oder grosse Datenmengen herunterladen, um z.B. Videos zu streamen. Rund die Hälfte aller Nutzer des Tarifrechners von dschungelkompass.ch gibt an, dass sie nicht mehr als ein Gigabyte Daten nutzen wollen. Folgende Tabelle zeigt günstigere Alternativen, die mind. 2 GB und eine Telefonie-Flatrate enthalten:

    Fazit
    Die neue Prepaid-Option von Sunrise für CHF 40.- oder 50.- ist für die unbegrenzte Nutzung innerhalb der Schweiz das derzeit günstigste Angebot. Je nach Nutzung empfiehlt sich jedoch ein anderes Abo, das Anrufe ins Ausland oder Roaming beinhaltet. Wer keine Daten-Flatrate benötigt, findet durchaus noch günstigere Angebote. Interessierte können mit dem Tarifrechner unter dschungelkompass.ch/tarifrechner.xhtml die für sich besten Angebote kostenlos berechnen lassen – auch unter Berücksichtigung von Anrufen ins Ausland und weltweitem Roaming.

    www.dschungelkompass.ch

     

     

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!