Telefónica baut Mobilfunknetz mit Nokia aus

18. September 2017 Infrastruktur
Telefónica baut Mobilfunknetz mit Nokia aus

Nokia und Telefónica haben eine Vereinbarung zur Evaluierung von Technologien unterzeichnet, die eine effiziente Netzentwicklung hin zu 5G entsprechend den Geschäftszielen von Telefónica ermöglichen. Die Unternehmen wollen gemeinsam bewerten, wie leistungsstärkere 4G- und 5G-Netze zur Entwicklung neuer Dienste führen.

T-Systems-Chef verlässt die Deutsche Telekom

14. September 2017 People & Corporate
Reinhard Clemens, als Telekom-Vorstand bisher verantwortlich für die Grosskundensparte T-Systems, verlässt zum 1. Januar 2018 das Unternehmen.

Reinhard Clemens, im Vorstand der Telekom zuständig für T-Systems, verlässt das Unternehmen Ende des Jahres. Ein Nachfolger steht bereits fest, der Name wird aber erst in Kürze bekannt gegeben.

Mehr Transparenz und Sicherheit im Netz

04. Juli 2017 Security
Mehr Transparenz und Sicherheit im Netz

British Telecommunications (BT) bietet mit BT Managed Endpoint Access Security einen neuen Sicherheits-Service an. Dieser schützt Unternehmen vor Cyber-Bedrohungen und Malware, indem Geräte, die an das Unternehmensnetzwerk angeschlossen sind, besser beobachtet und überwacht werden können.

HPE launcht neue »Gen 10-ProLiant«-Systeme

27. Juni 2017 Infrastruktur
HPE hat als erster Hersteller eine Chip-basierte Sicherheitsfunktion in seine neue Server-Generation integriert.

Die neue Generation von HPEs ProLiant-Portfolio alias »Gen10« soll die sichersten Standard-Server der Welt bieten. HPE hat als erster Hersteller eine Chip-basierte Sicherheitsfunktion eingebaut, die die Server gegen Firmware-Angriffe schützen soll.

Swisspro Solutions erweitert sein Portfolio

14. Juni 2017 People & Corporate
Bernard Frossard, CEO von Swisspro Solutions.

Swisspro Solutions wurde 2012 mit einem Mitarbeiter gegründet und zählt heute mit rund 90 erfahrenen Mitarbeitern und über 550 Kunden zum Segment der mittelgrossen bis grossen Unternehmen. Der Systemintegrator hat sein Portfolio um die Produkte von Unify ergänzt.

Vielseitige Plattform für den Glasfaserabschluss

08. Juni 2017 Infrastruktur
Sie ist wasserdicht, multifunktional und erfüllt alle Anforderungen für den Glasfaserabschluss in Gebäuden oder aussen an Fassaden. Die neue Polaris-box 6 erweitert die R&M FTTH-Lösungen im Segment der Single und Multi Dwelling Units. Die Box erfüllt alle Anforderungen der Schutzart IP65 bzw. IP67.

Der Schweizer Verkabelungsspezialist Reichle & De-Massari bringt eine neue Generation von robusten und flexiblen Anschlussboxen für Glasfasernetze auf den Markt. Die Polaris-box 6 dient dazu, Ein- und Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser oder vergleichbare Gebäudekomplexe mit Glasfasern zu versorgen.

Bridgestone modernisiert Netzwerkinfrastruktur

07. Juni 2017 Infrastruktur
Bridgestone Europe hat seinen Firmensitz in Brüssel und bedient Märkte in ganz Europa. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochter der Bridgestone Corporation, dem weltweit grössten Reifen- und Gummi-hersteller mit Firmensitz in Tokyo.

Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT wird für Bridgestone Europe eine neue Netzwerkinfrastruktur aufbauen und Managed Cloud Services bereitstellen. Insgesamt werden mehr als 200 Standorte in 20 Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) miteinander verbunden.

Cyberlink engagiert Urs Reuss

07. Juni 2017 People & Corporate
Cyberlink engagiert Urs Reuss als Key Account Manager.

Cyberlink baut sein Sales-Team aus und holt Urs Reuss als Key Account Manager an Bord. In dieser neu geschaffenen Stelle verantwortet Reuss den Verkauf des gesamten Cyberlink-Portfolios mit Fokus auf Datacenter, Virtual Data Center (VDC) und Cloud. Er berichtet an Cyberlink CMO Michael Fiel.

Zibris übernimmt Schweizer Wortmann-Team

06. Juni 2017 People & Corporate
Mariano Isek, Geschäftführer von Zibris.

Der Rothenburger Distributor Zibris verstärkt das Unternehmen mit dem Team der Terra Wortmann Schweiz. Im Verlaufe der nächsten Wochen werden sämtliche Mitarbeiter der Schweizer Wortmann-Niederlassung ins Team der Zibris wechseln.

Ohne Sorgen vom 2,4 GHz-Band zu 5 GHz wechseln

19. Mai 2017 Infrastruktur
Dirk Gates, Executive Chairman und Gründer von Xirrus.

Das 2,4 GHz-Band stösst hinsichtlich seiner Nützlichkeit für WLAN-Netzwerke langsam an seine Grenzen. Obwohl 5 GHz-Lösungen schon eine Weile verfügbar sind, halten viele IT-Administratoren einen Wechsel noch immer für kompliziert und favorisieren stattdessen einen 50:50-Mix in ihrem Netzwerkdesign.

Soziale Netzwerke

 

Fractal Verlag GmbH

  +41 61 683 88 76

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!