Verstärkung für das Low Power Network durch SBB

21. März 2018 Infrastruktur
Verstärkung für das Low Power Network durch SBB

Die SBB arbeitet beim „Internet der Dinge“ (IoT) ab sofort mit Swisscom und der Schweizerischen Post zusammen. Als Kooperationspartner für das sogenannte Low Power Network (LPN) bringen die SBB weitere Standorte für den Netzausbau ein – davon profitieren alle Netzteilnehmenden. Inzwischen versorgt das Netz bereits 95 Prozent der Bevölkerung.

Smart TVs im Fokus von Cyberkriminellen

20. Februar 2018 Security
Smart TVs im Fokus von Cyberkriminellen

Es kann jeden treffen: Längst beschränken sich Cyberkriminelle nicht mehr auf das Ausspähen von Computern, Netzwerken und mobilen Devices, sondern dringen auch in die heimischen vier Wände ahnungsloser Anwender ein. Smart TVs bieten Kriminellen zahlreiche Möglichkeiten, heimlich Informationen und sensible Daten abzufangen.

Trivadis realisiert das „Internet der Schreibtische“

08. Februar 2018 Solutions
Trivadis realisiert das „Internet der Schreibtische“

Der IT-Dienstleister Trivadis, Microsoft Gold Partner, war massgeblich an der Entwicklung der IT-Infrastruktur für den Microsoft Co-Working-Space in Wallisellen beteiligt. Die IoT-Sensoren, mit denen die Belegung und Auslastung der Schreibtische erfasst werden, sind eine Eigenentwicklung aus dem Hause Trivadis.

Tausende Tankstellen durch Hacker „anzapfbar“

07. Februar 2018 Security
Tausende Tankstellen durch Hacker „anzapfbar“

Sicherheitsexperten von Kaspersky Lab haben im Rahmen einer Untersuchung eine Reihe unbekannter Schwachstellen in einer Steuereinheit gefunden, die von Tankstellen weltweit eingesetzt wird. Über die Schwachstellen wären Hacker in der Lage, via Fernzugriff die Kontrolle über betroffene Systeme zu erlangen.

Führungskräfte uneins über Mensch-Roboter-Kooperation

01. Februar 2018 Studien & Reports
Führungskräfte uneins über Mensch-Roboter-Kooperation

Laut einer internationalen Studie im Auftrag von Dell Technologies sehen Führungskräfte den Beginn einer neuen Ära der Partnerschaft von Mensch und Maschine. Sie sind jedoch uneins darüber, was dies für die Zukunft bedeuten wird. Sie erkennen die Notwendigkeit zur Transformation, glauben aber mehrheitlich nicht daran, dass diese schnell und umfassend genug vonstattengeht.

Tata Consultancy Services steigert Umsatz

12. Januar 2018 People & Corporate
Tata Consultancy Services steigert Umsatz

Das indische IT-Beratungsunternehmen Tata Consultancy Services (TCS) hat seine Zahlen für das dritte Quartal des aktuellen Geschäftsjahres (Oktober-Dezember 2017) veröffentlicht. Der Umsatz konnte gesteigert werden.

Die zentralen IT-Trends für 2018

12. Dezember 2017 Studien & Reports
Die zentralen IT-Trends für 2018

2018 steht ganz im Zeichen der weiteren Annäherung von Mensch und Maschine. Folgende Trends werden nach Ansicht von Dell Technologies das nächste Jahr prägen.

Sichere Kommunikation im Büro und unterwegs

21. November 2017 Products
Ob im Büro oder unterwegs: Das neue White Noise Secure Headset bietet neuartige hardwarebasierte  Verschlüsselung für sichere Kommunikation von Headset  zu Headset

Zusammen mit der Kudelski Gruppe, einem Hersteller von digitalen Sicherheitssystemen, hat Sennheiser ein Bluetooth Headset für abhörsichere Kommunikation entwickelt. Bei der neuen Headset-Lösung hat der Datenschutz oberste Priorität, daher werden Gespräche von Headset zu Headset durch eine neuartige hardwarebasierte Verschlüsselung geschützt.

Mehr Smartness am Arbeitsplatz durch IoT

20. November 2017 Advertorial / Whitepaper

Matrix42 Oliver BendigMcKinsey prognostiziert, dass das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) bis 2025 einen weltweiten, wirtschaftlichen Mehrwert von bis zu 11 Billionen Dollar oder rund 11 Prozent der globalen Wirtschaftsleistung schaffen kann. Die überwiegende Mehrheit (72 Prozent) der Mitglieder des deutschen VDE (Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik) ist, den Ergebnissen des VDE Trendreports 2016 entsprechend, überzeugt, dass das Internet der Dinge in zehn Jahren konkret da ist. Auch, wenn momentan häufig eher die Auswirkungen dieses Entwicklungsschubs auf die Industrie- und Produktionsunternehmen im Fokus der Diskussion stehen – eins ist klar: Das Internet der Dinge wird auch den Büro-Arbeitsplatz gravierend verändern.

Orange Business Services arbeitet mit Microsoft zusammen

09. Oktober 2017 Solutions
Orange Business Services arbeitet mit Microsoft zusammen

Orange Business Services und Microsoft kooperieren bei der Bereitstellung umfangreicher und umfassender Internet of Things (IoT)-Lösungen, die die digitalen Prozesse in Unternehmen der Fertigungsindustrie verbessern.

Soziale Netzwerke

 

Fractal Verlag GmbH

  +41 61 683 88 76

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!