Gemeinsame Zukunft für Netrics und in4U

18. August 2015

    Rückwirkend auf den 1. Juli hat Netrics Hosting AG aus Biel die Mehrheit an der Lysser in4U AG übernommen. Damit bündeln zwei bekannte ICT-Dienstleister aus dem Berner Mittelland mit komplementären Kompetenzen in den Bereichen IT Outsourcing und Cloud Computing ihre Kräfte. 

    Mit dem gemeinsamen Know-how, dem erweiterten Dienstleistungsangebot sowie den erfahrenen Teams stärken Netrics und in4U ihre Marktposition im In- und Ausland. Die Garaio AG hält weiterhin substantielle Anteile an der in4U AG. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Durch die Allianz von Netrics und in4U entsteht ein in der Schweiz führender Managed Service Provider für zukunftsorientierte Technologien mit rund 60 Mitarbeitenden. Das gebündelte Know-how verleiht den Firmen die Grösse und Schlagkraft, um in einem dynamischen IT-Umfeld auch weiterhin eine wegweisende Rolle einzunehmen.

    Erweitertes Dienstleistungsportfolio
    Die Dienstleistungsangebote von Netrics und in4U ergänzen sich optimal. Im neuen Verbund kann den Kunden ein noch umfassenderer Leistungskatalog angeboten werden. Das gemeinsame Portfolio an Service- und Sicherheitsleistungen verknüpft die Produkte globaler Anbieter mit eigenen Dienstleistungen. Pascal Schmid, CEO der Netrics, unterstreicht die gewichtigen Vorteile dieser Kombination: „Der Datenstandort Schweiz mit eigenen Rechenzentren bietet die gewünschte Flexibilität und Kundennähe für individuelle Lösungen und hybride Modelle. Weiter profitieren unsere Kunden dank der neuen Firmengrösse von einer nachhaltig gestärkten Betriebs- und Serviceorganisation.“  

    Nutzen des Synergiepotentials
    Beide Firmen blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2014 zurück und sind auch im laufenden Jahr auf Wachstumskurs. Der Entscheid zur Zusammenführung erfolgte aus dem Bedürfnis, am Markt strategische Allianzen zu schmieden, um in Zukunft noch besser für die Dynamik im IT-Markt gewappnet zu sein. Profitieren werden die Firmen insbesondere durch ein breiteres Angebotsportfolio, eine Steigerung der Betriebs- und Serviceleistungen, effizientere Prozesse sowie Optimierungen bei der Beschaffung und im Unterhalt der Infrastruktur.  

    Organisatorische Stabilität
    Beide Firmen und auch deren Standorte bleiben bestehen. Um jedoch das identifizierte, erhebliche Synergiepotenzial nutzen zu können, erfolgt bereits ab Herbst 2015 eine stufenweise organisatorische und personelle Zusammenlegung der bestehenden Einheiten. Ebenfalls erhalten bleibt das bisherige Management Team beider Firmen, neu unter der Führung von CEO Pascal Schmid (heutiger CEO von Netrics).  

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!