Für alles offen

Für alles offen Bild: Rittal

    Am 2. April lädt das Data Center Forum wieder zu fundierten Fachvorträgen und kompakten Produktausstellungen im Trafo Baden. Rittal zeigt passend dazu seine Lösungen aus den Bereichen Edge Computing, Open Compute Project und Micro Data Center.

    Open Compute Project (OCP) ist eine einheitliche IT-Plattform für Rechenzentren, die auf offenen Standards unter Open-Source-Lizenz basiert und von allen „Mitspielern“ weiterentwickelt wird. Damit sollen Betriebskosten im Rechenzentrum verringert und die Skalierbarkeit von IT-Systemen durch den Einsatz von Standardmodulen gesteigert werden. Gleichzeitig werden Wartung, Service und Ersatzteilmanagement durch die hohe Standardisierung und den Zugang über die Vorderseite der Racks vereinfacht. Rittal bietet dazu sein OPC-Rack mit höchstmöglicher Packungsdichte und Raumausnutzung. In den Racks kommen spezielle OCP-Server zum Einsatz, die elektrisch mit 12 V bzw. 48 V Gleichstrom (DC) Versorgungsspannung arbeiten. Mechanisch sind diese für den Einschub in das 21" Rack optimiert.

    Über die rückseitig montierten DC Stromschienen wird die spezielle OCP Serverhardware mit Energie versorgt. Hierbei kommen je nach OCP-Rackversion unterschiedliche Stromschienensysteme zum Einsatz. Die OCP Spezifikation V 1.2 enthält bis zu drei 12 V DC Strom-schienen, die zusätzlich horizontal in jeweils zwei Powerzonen aufgeteilt werden können und so die Stromlast je Schiene reduzieren, bzw. die zu Verfügung gestellte DC Leistung erhöhen. Je nach Rack-Bestückung mit den DC Stromschienen sind Leistungen von 6,6 kW, 13,2 kW bis hinauf zu 40 kW möglich.

    Edge ist eine Lösung
    Neben dem Ausbau zentraler Rechenzentren werden sich viele Unternehmen künftig intensiver mit dem dezentralen Aufbau von IT-Kapazitäten beschäftigen. Hierbei kommen sog. Edge-Rechenzentren zum Einsatz. Mit ihnen gelingt der rasche und dezentrale Aufbau von IT-Infrastrukturen. Rittal bietet für diese Anforderungen sein Rittal-Edge-Rechenzentrum an. Konkret handelt es sich dabei um schlüsselfertige IT-Umgebungen, die als Rack- oder komplette Container-Lösung modular und skalierbar aufgebaut sind. Durch die Erweiterungsmöglichkeiten sind die Lösungen für Unternehmen aller Grössen geeignet. Da Komponenten für Kühlung, Energieversorgung, Monitoring und Sicherheit vorinstalliert und aufeinander abgestimmt sind, gelingt der Aufbau einer Edge-Umgebung innerhalb kurzer Zeit.

    Schutz auf kleinstem Raum
    Sicherheit ist nicht nur etwas für grosse Räume. Speziell für die Server- und Netzwerktechnik bietet ein Sicherheitssafe vollständigen Schutz vor physischen Gefahren – schon auf kleinstem Raum. So kann ein komplettes Mini-Rechenzentrum in einem Safe untergebracht werden und ist optimal geschützt vor unautorisiertem Zugriff, Brand, Wasser und Staub. Das Umhausungssystem richtet einen vollständigen Sicherheitsbereich um ein 19-Zoll-Rack ein. Darin findet IT-Hardware auf 42 oder 47 Höheneinheiten ihren Platz.

    Das Micro Data Center ist in verschiedenen Sicherheitsstufen verfügbar und ermöglicht es, IT-Komponenten wie Server, Storage oder Netzwerk in einem Schutzraum bis zur Widerstandsklasse 4 zu betreiben.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!