Die FFHS zieht an den HB Zürich

04. Februar 2019
FFHS zieht 2021 in die Gleisarena am Zürcher HB. FFHS zieht 2021 in die Gleisarena am Zürcher HB. Bild: FFHS

    Die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) zieht 2021 in die Gleisarena am Zürcher HB. Im neuen Campus werden sowohl topmoderne Unterrichtsräume als auch Arbeitsplätze für Forschung, Lehre und Services der FFHS entstehen

    Die FFHS eröffnet einen neuen Campus direkt am Zürcher Hauptbahnhof. Im Neubau Gleisarena der SBB wird die Fachhochschule zukünftig sowohl ihre Unterrichtsräume als auch rund 50 Arbeitsplätze unterbringen. Der Mieterausbau unter der Bauherrschaft von FFHS Immobilien umfasst den siebengeschossigen Kopfbau, sowie eine Etage des sechsgeschossigen Langbaus. Den Umzug vom bisherigen Standort in Regensdorf will die FFHS bis Frühjahr 2021 vollzogen haben. 

     

    Ausserdem plant die FFHS in der Gleisarena ein flexibles Nutzungskonzept, welches die Vermietung von Arbeits- und Lernräumen für Institutionen und auch Private vorsieht. „Die Lage direkt am Perron 18 und zur Zollstrasse hin ist hochattraktiv sowohl für Bildungsanbieter als auch für Firmen und Privatpersonen, die Raum für Meetings, Seminare oder flexiblen Working Space suchen“, sagt Yvonne Ganz, Leiterin Immobilien der FFHS.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!