Zetamind: Die Datenwertschöpfer

Tom Kleiber, Giulia Fitzpatrick, André Golliez (v. links). Tom Kleiber, Giulia Fitzpatrick, André Golliez (v. links). Bild: Zetamind

    Die neu gegründete Zetamind ist spezialisiert auf den verantwortungsvollen Umgang mit Daten und unterstützt Organisationen und Unternehmen bei der Entwicklung neuer Datennutzungs-Strategien.

    Ex-Geschäftsleitungsmitglied von Microsoft Schweiz Tom Kleiber, Datenstrategie-Spezialistin Giulia Fitzpatrick und André Golliez, Präsident der Swiss Data Alliance, haben sich zur Zetamind mit Sitz im Zürcher Impact Hub zusammengeschlossen. Die Digitalisierung macht auch vor der Wirtschaft und den Verwaltungen nicht Halt. Viele Organisationen und Unte rnehmen unterschätzen den Wert i hrer Daten und nutzen diese Ressource eher defensiv. Oder sie verlieren sich im Dschungel der Datenschutzrechte und werden in Daten-Skandale verwickelt.

    «Geschäftsleitung en müssen den unternehmerischen Nutzen der Daten auf eine höhere Stufe heben , vergleichbar mit Personal- und Finanzmanagement», so André Golliez, Mit-Gründer der Zetamind. Um mit der digitalen Entwicklung Schritt halten zu können, müssen Organisationen und Unternehmen ihre Daten aus bestehenden Silos befreien. Zusammen mit Giulia Fitzpatrick, Verwaltungsrätin der Post Finance und Tom Kleiber, ehemaliges Geschäftsleitungsmitglied von Microsoft Schweiz, hat André Golliez die Zetamind gegründet. Die drei Datenprofis unterstützen Unternehmen und Organisationen bei der Standortbestimmung und bieten kreative und agile Prozesse zur Erarbeitung von Strategien zur erweiterten Datennutzung. «Wir helfen dabei, vorhandenes Datenpotenzial voll auszuschöpfen. Dies umfasst oft ein generelles Umdenken innerhalb der Unternehmens-Strukturen. Wir begleiten unsere Kunden als Co-Creator, Coach und Knowhow-Vermittler.»

    Offensive, datenbasierte Geschäftsmodelle bergen Risiken : Juristische oder gesellschaftliche Normen oder ethische Grundsätze können verletzt werden. «Eine neue wertschöpferische Nutzung der Daten stellt Unternehmen und Verwaltungen oft vor schwierige Herausforderungen. Wir unterstützen sie in diesem anspruchsvollen Prozess umfassend, insbesondere in strategischen, organisatorischen, ethischen und kulturellen Fragen», erläutert Tom Kleiber. Bei der Implementierung ethischer Standards erlernen die Unternehmen einen verantwortungsvollen Umgang mit ihren Daten. Dazu Kleiber: «Nur wenn Werte wie Fairness, Privatsphäre und ​Transparenz aufrechterhalten werden, steht die Reputation des Unternehmens langfristig auf einem soliden Fundament.» 

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!