Sophos übernimmt Darkbytes

01. Februar 2019
Sophos übernimmt Darkbytes © Fractal Verlag/123rf

    Sophos hat das Unternehmen für Endpoint-Security-Plattformen Darkbytes übernommen. Darkbytes bietet Unternehmen jeder Grösse eine einheitliche Plattform für Security-Operations-Center-Services.

    Darkbytes wurde gegründet, um mithilfe schlanker Sensoren, Inventarisierung von Beständen, Managed Threat Hunting und Automatisierungstechnologien Endpoint Security auf Enterprise-Niveau anzubieten. Das Unternehmen brachte im März 2018 seine ersten Produkte auf den Markt und hat seitdem in diesem Umfeld an Bedeutung gewonnen. Darkbytes bringt eine hoch talentierte Mannschaft mit viel Erfahrung in den Bereichen Managed Detection and Response (MDR) und Security Orchestration Automation Response (SOAR) in das Team von Sophos ein.

    MDR ist ein Managed-Cybersecurity-Service, um oft unentdeckte Eindringlinge, Malware und bösartige Aktivitäten zu erkennen und darauf zu reagieren. Es ermöglicht eine schnellere Reaktion, um Bedrohungen zu beseitigen. MDR erweitert die Security mit einem kontinuierlichen Monitoring-Service, der aus einer Kombination von automatisierter Reaktion und menschlicher Expertise besteht.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!