NIO stellt Acronis als offiziellen Partner vor

Oliver Turvey and Tom Dillmann fahren für das NIO Formula E Team. Oliver Turvey and Tom Dillmann fahren für das NIO Formula E Team. Bild: NIO

    Der schweizerische Spezialist für Cyber Protection und hybride Cloud-Speicher Acronis ist neu offizieller Partner des ABB FIA Formel-E-Championship-Teams NIO. Die beiden Parteien haben eine mehrjährige Partnerschaft vereinbart.

    Das Formel-E-Team NIO hat das Schweizer Softwareunternehmen Acronis als offiziellen Teampartner vorgestellt. Acronis entwickelt Datensicherungs-, -wiederherstellungs- und -sicherheitslösungen für physische und virtuelle Server sowie Cloud-Umgebungen. Von diese Kompetenzen soll künftig auch NIO in der Formel E profitieren.

    Die Zusammenarbeit beginnt anlässlich der am 15. Dezember 2018 auf dem Ad Diriyah Street Circuit in Saudi-Arabien startenden fünften Rennsaison. Ziel ist es, dem NIO Formel E-Team einen umfassenden Schutz der anfallenden, strategischen Daten zu bieten. Zum Einsatz kommt dabei die ganze Bandbreite von Acronis Lösungen in den Bereichen Backup, Disaster Recovery und File Sync und File Share.

    Acronis wird ausserdem Künstliche Intelligenz einsetzen, um die vorausschauende Analysefähigkeit des NIO-Rennteams zu verbessern und dem Team so mehr Möglichkeiten zu bieten, mit unerwarteten Ereignissen in der Rennumgebung umzugehen und noch proaktiver agieren zu können. Mit der Software, die integriert werden soll, um Endnutzer vor bestehenden und zukünftigen Cyberbedrohungen zu schützen, können NIO-Mitarbeiter von überall auf der Welt kollaborativ Ideen und Informationen austauschen, die nicht nur gesichert, sondern auch komplett geschützt sind.

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!