Somnitec mit neuen SAP-Services

09. Oktober 2018
Somnitec mit neuen SAP-Services

    Der Infrastruktur- und Outsourcing-Dienstleister Somnitec erweitert mit neuen SAP-Services sein Dienstleistungsportfolio. Neu bietet Somnitec eine SAP-Monitoring-Lösung auf der Basis des Netzwerküberwachungstools
    PRTG des Software-Entwicklungsunternehmens Paessler an.

    Mit dem neuen Service können nebst Hardware, Betriebssystem, Netzwerk und vielen weiteren Objekten auch alle wichtigen SAP-spezifischen Informationen ohne zusätzliche Installation direkt aus den SAP-Systemen überwacht werden. Das PRTG SAP/DB Plugin und das zusätzliche SLA Plugin wurden in Zusammenarbeit mit dem neuen, strategischen Partner Corp-IT entwickelt. Die neue PRTG-Monitorlösung ist sowohl aus der Somnitec-Cloud als auch On-Premise als Installation beim Kunden erhältlich.

    «Mit unserem neuen Managed Service SAP PRTG Monitoring können wir unseren Kunden ein zuverlässiges und kosteneffizientes SAP Monitoring bieten», so Giuseppe Giudice, Teamlead SAP Basis bei Somnitec. «Dabei ist es unerheblich, ob die SAP-Systeme des Kunden in den
    hochverfügbaren Rechenzentren von Somnitec, in der Microfosoft Azure Cloud oder On-Premise beim Kunden laufen.» Weitere SAP-Basis-Services wie 7/24 Emergency Support, SAP 2nd Level Support oder Unterstützung bei SAP Projekten können individuell ergänzt werden, so Giudice weiter.

    Zusätzlich zu den neuen Angeboten hat Somnitec zwei wichtige SAP-Zertifizierungen erneuert. Dabei handelt es sich um die Zertifikate für das Hosting und den Betrieb von SAP-Anwendungen «SAP-Certified Provider of Hosting Services» sowie um «SAP-Certified Provider of SAP HANA Operation Services». Mit den Rezertifizierungen stellt Somnitec sicher, dass das SAP-Team über wichtige Kompetenzen verfügt, um komplette SAP-Landschaften, inklusive der neuen, auf der Hochleistungsplattform HANA basierenden SAP-Software, zu betreiben, zu warten und zu administrieren.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!