Com-Ex-Messeleitung zieht positives Fazit

Positive Bilanz nach der zweiten Com-Ex Positive Bilanz nach der zweiten Com-Ex Bild: Com-Ex

    Die Veranstalter der Messe für Kommunikationsinfrastruktur Com-Ex 2018 ziehen nach Messeschluss eine positive Bilanz. Die Rückmeldungen von Ausstellern und Besuchern sind erfreulich. Fast alle Aussteller sind zufrieden und betonen, dass sie an der Com-Ex genau die richtigen Besucher treffen konnten.

    Für die Com-Ex sind die Erfahrungen der zweiten Ausgabe richtungsweisend, um sich als bedeutende Fachveranstaltung weiterzuentwickeln. Einen Tag nach der zweiten Schweizer Fachmesse für Kommunikationsinfrastruktur Com-Ex ziehen die Veranstalter eine positive Bilanz. Die Rückmeldungen von Besuchern und Ausstellern waren fast durchwegs sehr gut. Es ist gelungen, die wichtigsten Fachleute und Entscheidungsträger der Branche nach Bern zu holen. Das bestätigt auch Aussteller Samir Delic von Vertiv Infrastructure: «Die Com-Ex ist für unsere Branche die bedeutendste Messe in der Schweiz. Es kamen genau die Besucher, die für uns wichtig sind.»

    Auch die angenehme Atmosphäre und die gute Organisation habe er geschätzt. Am Mittwochabend trafen sich in der Meeting-Zone in der Mitte der Messehalle Besucher und Aussteller zur Branchenparty Com-Ex Night. Die Teilnehmerzahl lag weit über den Erwartungen, sodass das Catering kurzfristig für Nachschub sorgen musste. Bei den Ausstellern betrug die Teilnehmerzahl rund 1650 Personen. Für eine fokussierte Fachmesse entspricht dieser Wert den Erwartungen. Dennoch sehen die Veranstalter bezüglich Besucherzahl Steigerungspotenzial. Um die Com-Ex künftig für einen grösseren Personenkreis interessant zu machen, will die Messeleitung das Angebot erweitern und die Attraktivität der Messe als Branchenplattform erhöhen. Konkrete Ideen sind bereits vorhanden und werden in den nächsten Wochen gemeinsam mit dem Messebeirat besprochen und weiterentwickelt.

    Die zweite Ausgabe der Schweizer Fachmesse für Kommunikationsinfrastruktur Com-Ex fand vom 25. bis 27. September 2018 in Bern statt. Während drei Tagen informierten sich Fachleute in der Bernexpo über die neuesten Angebote und Entwicklungen in den Bereichen Telecom,
    Breitband, Kabelnetze, FTTx, Datacenter, LAN, UKV, Home Wiring und M2M-Technologie. Die nächste Com-Ex wird 2020 durchgeführt.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!