Netapp übernimmt Stackpointcloud

28. September 2018
Netapp übernimmt Stackpointcloud

    Mit Stackpointcloud übernimmt die auf Storage und Datenmanagement fokussierte Netapp eine Anbieterin von Kubernetes-as-a-Service in der Multi Cloud und Mitwirkende am Kubernetes-Projekt.

    Aus der Verbindung von Stackpointcloud und Netapp geht der Netapp Kubernetes Service hervor – die branchenweit erste Kubernetes-Plattform für die Bereitstellung in der Multi-Cloud und mit vollständig cloud-basiertem Stack für Azure, Google Cloud, AWS und Netapp HCI. Matt Baldwin, CEO von Stackpointcloud, und andere Mitarbeiter werden Netapp künftig mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung zur Seite stehen. Der Netapp Kubernetes Service steht Anwendern ab sofort zur Verfügung, um Cluster und Anwendungen cloud-übergreifend bereitstellen und verwalten zu können. Die Lösung erleichtert das Datenmanagement, indem Daten und Anwendungen in der Cloud und cloud-übergreifend einfacher verschoben werden können – so stehen sie immer dort bereit, wo sie benötigt werden.

    Mit der Übernahme von Stackpointcloud integriert Netapp eine hochentwickelte Kubernetes-aaS-Plattform, die die Anwendungs- und Orchestrierungsfunktionen der Netapp Data Fabric direkt unterstützt. Die Integration mit Cloud Volumes und Trident ermöglicht die Orchestrierung von Multi-Cloud-Anwendungen mit persistentem Speicher für zustandsorientierte Anwendungen, die dateibasierte Protokolle verwenden. Nicht nur die Verwaltung von Daten und Anwendungen in den Clouds wird somit vereinfacht, die Lösung ermöglicht es IT-Abteilungen auch, die mit der Masse an Daten verbundenen Herausforderungen hinsichtlich Skalierung und Komplexität zu bewältigen.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!