Trivadis mit neuer Struktur

Stehen gemeinsam an der Spitze von Trivadis: Ana Campos und Gerald Klump Stehen gemeinsam an der Spitze von Trivadis: Ana Campos und Gerald Klump Bild: Trivadis

    Der IT-Dienstleister Trivadis stellt sich unter den beiden Co-CEOs Ana Campos und Gerald Klump neu auf. Trivadis organisiert sich in vier Geschäftsfeldern, die sich konsequent an den heutigen Bedürfnissen der Kunden orientieren und den Mitarbeitenden mehr Möglichkeiten geben, sich aktiv einzubringen.

    Seit dem 14. September 2018 sind Ana Campos und Gerald Klump neue Co-CEOs von Trivadis. Das Co-Leadership läutet ein neues Kapitel in der Geschichte von Trivadis ein, das ganz im Zeichen des Miteinanders steht und die Kunden sowie Mitarbeitenden konsequent in den Mittelpunkt stellt. So werden die Niederlassungen in der Schweiz ab dem 1. Januar 2019 zu Regionen zusammengefasst. Die Standorte Zürich und Brugg bilden dabei die Region Zürich, Bern und Lausanne die Region Mitte-West, Basel und Freiburg i. Brsg. die Region Dreiländereck. «Mit dieser Organisation haben wir die Chance, noch besser zusammenzuarbeiten und gleichzeitig die Nähe zu unseren Kunden beizubehalten», erklärt Ana Campos. Die Trivadis-Standorte in Deutschland, Österreich und Dänemark teilen sich weiterhin in die Cluster Nord, Süd und Mitte auf.

    Gemeinsam mit Mitarbeitenden und dem Verwaltungsrat habe man zudem die vier Geschäftsfelder Consulting Services, Platform Factory, Solution Factory und Managed Services entwickelt, heisst es seitens der Co-CEOs. Auch die Geschäftsleitung von Trivadis stellt sich neu auf. So setzt sich das Board of Executives aus den jeweiligen Verantwortlichen der Geschäftsfelder zusammen: Ana Campos (Consulting Services Süd), Gerald Klump (Consulting Services Nord), Martin Wunderli (Platform Factory), Adrian Hummel (Solution Factory) und Sebastian Bloch (Managed Services). «Martin Wunderli, Adrian Hummel und Sebastian Bloch zeichnen sich durch hohe Fachkompetenz, Spirit und Innovationssinn in den jeweiligen Geschäftsfeldern aus», so Ana Campos. Neben dem Board of Executives etabliert Trivadis ein Board of Business, das sich um die operativen Belange kümmern und die Zusammenarbeit zwischen den Regionen weiter stärken wird.

    Die Gesamtverantwortung und Führung von Trivadis nehmen Ana Campos und Gerald Klump gemeinsam wahr. Urban Lankes, der bis jetzt die Funktion als CEO ad interim innehatte, wird sich fortan wieder auf seine Rolle als Verwaltungsratspräsident konzentrieren und Ana Campos und Gerald Klump als Mentor zur Seite stehen.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!