Softcom hat neuen CEO

11. September 2018
Rémy Tzaud ist neuer CEO von Softcom Rémy Tzaud ist neuer CEO von Softcom Bild: Softcom

    Rémy Tzaud wurde in der Eigenschaft als Generaldirektor von Softcom Technologies SA in Granges-Paccot ernannt.

    Das Freiburger Unternehmen Softcom, das auch in Bern, Delsberg und Genf präsent ist, ernannte Rémy Tzaud in der Eigenschaft als neuen Generaldirektor. Er tritt somit die Nachfolge von Benoît Rouiller, Gründer der Gesellschaft, an, der weiterhin präsent sein wird und seine Anstrengungen nunmehr auf den Vorsitz der Gesellschaft, des Konzerns sowie auf unterschiedliche strategische Unternehmensprojekte konzentrieren wird. Seit Oktober 2017 Mitglied der Geschäftsführung von Softcom, hatte Rémy Tzaud bisher das Amt des Head of Business Development inne. Er wird ab dem heutigen Tag die Funktion des CEO bekleiden und zudem die Leitung der Verkaufsabteilung übernehmen.

    „Das mir bezeugte Vertrauen ehrt mich, und ich freue mich auf die faszinierenden Herausforderungen, die uns in dieser Welt des digitalen Wandels erwarten. Dies gilt umso mehr, als wir das Glück haben, auf ein derart agiles und motiviertes Ingenieurteam zu bauen“, kommentiert Rémy Tzaud. Der neue Generaldirektor war nacheinander im IT-Bereich für Versicherungsgesellschaften und für Supermärkte tätig, bevor er zum Sektor der Software-Anbieter und Dienstleistungsgesellschaften gestossen ist. Ferner war er an der Gründung von drei Gesellschaften beteiligt.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!