ICT-Ausbildungsangebote im Trend

ICT-Ausbildungsangebote im Trend © Fractal Verlag/123rf

    Heute starten 260 neue Lernende bei Swisscom. Mehr als die Hälfte von ihnen beginnt eine ICT-Lehre. Ebenfalls für eine Lehre haben sich 16 Maturanden entschieden. Sie werden als Informatiker oder Mediamatiker ausgebildet.

    Swisscom will Menschen in der vernetzten und digitalen Welt begeistern – nicht nur ihre Kunden, sondern auch Nachwuchstalente. Deshalb bildet sie jährlich rund 910 Lernende aus. In diesem Jahr starten 260 Lernende in sieben unterschiedlichen Lehrberufen. Erstmals können sie sich als ICT-Fachfrau/-mann ausbilden lassen. In diesem Berufsbild betreuen die Lernenden Kunden selbstständig oder mit einer Fachperson an der Seite, sie installieren Hard- und Software oder nehmen Gerätekonfigurationen vor.

    Marc Marthaler, Leiter Next Generation bei Swisscom: «Die Digitalisierung schreitet in grossen Schritten voran. Wir übernehmen Verantwortung und machen junge Leute fit für die Zukunft, denn das ICT-Know-how wird immer wichtiger.» Auch in diesem Jahr zeigt sich, dass die Nachfrage in den administrativen Berufen wie Kauffrau oder Büroassistent weiter zurückgeht, während über die Hälfte im ICT-Bereich ins Berufsleben startet.

    Modulare Lehre bei Swisscom
    Bei Swisscom stellen Lernende ihre Lehre selbst zusammen. Sie bewerben sich auf dem internen Online-Marktplatz auf unterschiedliche Projekte, die zwischen einem Tag und sechs Monate dauern. Dadurch erhalten Lernende eine Vielzahl an Themen und Teams und fördern zusätzlich ihre Selbstständigkeit.

    Zahlen im Überblick
    Diesen Sommer haben insgesamt 224 Lernende ihre Lehre bei Swisscom erfolgreich abgeschlossen, davon 24 mit einer Auszeichnung. Das entspricht einer Abschlussquote von 95 Prozent. Rund die Hälfte der Lehrabgänger erhält eine Anstellung bei Swisscom.

    Swisscom bildet schweizweit 910 Lernende in den sieben Berufsbildern Informatik, Interactive Media Design, Mediamatik, kaufmännische Lehre, Detailhandelsfachleute, Fachleute Kundendialog, ICT-Fachleute aus. Dazu kommen 51 Lernenden bei der Unternehmenstochter cablex. Dort beginnen 14 Lernende in den Berufsbildern Elektroinstallateur, Montage-Elektriker und Netzelektriker, Fachrichtung Telekommunikation in diesem Sommer ihre Lehre.

    Bereit für die ICT Skills 2018
    Wer gut ist, will sich mit den Besten messen: Vom 12. - 16. September finden die ICT Skills in Bern statt. 16 Lernende von Swisscom treten an und zeigen ihr Können. Der Berufsverband ICT-Berufsbildung Schweiz macht mit den vier Partnern Swisscom, Credit Suisse, Post, und SBB digitale Arbeitswelten erlebbar und rückt die Informatik- und Mediamatikberufe ins Zentrum.

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!