Epson und Lang-Baranday partnern

04. Juli 2018
Projektor aus der EB-L-Serie Projektor aus der EB-L-Serie Bild: Epson

    Der Schweizer Rental-Spezialist Lang-Baranday und Hersteller Epson haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Ab sofort können Kunden die Projektionslösungen des Herstellers mieten.

    Epson und Lang-Baranday, ein Anbieter von Projektions- und Videotechnik aus Zürich in der Schweiz, gehen eine Kooperation für den AV- Rentalmarkt ein. Damit haben Kunden aus den Bereichen Event und Large Venue ab sofort die Möglichkeit, über die Lang-Baranday professionelle Epson Projektionslösungen zu leihen oder zu mieten. Das Angebotsportfolio umfasst nun unter anderem die Epson Laserinstallationsprojektoren der EB-L-Serie, zu denen Maschinen mit originärer 4K-Unterstützung ebenso gehören wie Projektoren mit einem Lichtstrom von bis zu 25.000 Lumen gehören.

    „Wir freuen uns mit Lang-Baranday einen weiteren sehr starken Partner für Festinstallation, die Vermietung und den Verleih unserer professionellen Projektionslösungen gefunden zu haben, der bereits etliche Jahre äusserst erfolgreich in diesem Segment tätig ist. Epson bietet für Events, Festivals und Messen ein sehr breites Spektrum an, das ab sofort auch über unseren neuen Partner verfügbar ist“, erklärt Axel Inhoffen, Manager Professional Displays DACH bei Epson Deutschland.

    Auch Nicola Votta, CEO bei der Lang-Baranday, zeigt sich über die Zusammenarbeit mit Epson sehr erfreut: „Epson haben wir seit mehreren Jahren auf dem Radar. Die Entwicklung von Epson hat uns beeindruckt. Mit der neuen EB-L-Serie haben sie innovative Produkte auf den Markt gebracht, die es bis dato noch nicht gab und somit eine nicht zu unterschätzende Marktlücke gefüllt. Wir freuen uns, unseren Kunden die Vorteile der Epson Produkte näherzubringen und in ihrer Wahl zu unterstützen und somit unsere Zusammenarbeit mit Epson zu vertiefen.“

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!