SAS ehrt Coop und Tetrapak mit Analytics Award

Das SAS Forum ist eine der bedeutendsten Analytics-Veranstaltungen in der Schweiz. Das SAS Forum ist eine der bedeutendsten Analytics-Veranstaltungen in der Schweiz. Bild:

    Mit Coop und TetraPak haben in diesem Jahr zwei führende Schweizer Unternehmen den „Business Analytics Performer“ Award für herausragende Leistungen in der Datenanalyse erhalten, den der Softwarehersteller SAS turnusmässig verleiht. Der Preis wurde am 30. Mai auf dem SAS Forum Switzerland im Zürcher The Dolder Grand vor rund 400 Kongressteilnehmern überreicht.

    Der Detailhandels-Konzern Coop wurde für den beispielhaften Aufbau einer Daten-Infrastruktur im Marketing ausgezeichnet, die alle Kommunikationskanäle und Touchpoints in der Kundeninteraktion einbezieht. Allein für den Supermarkt-Bereich realisieren die Coop-Analysten jährlich rund 600 Kampagnen. Hinzu kommen Aktivitäten für Online-Auftritte wie coop@home oder für den Weinclub Mondovino. Manuell ist das kaum zu bewältigen. Coop hat deshalb ein integriertes Marketing für Stationär- und Online-Handel realisiert, das alles berücksichtigt, was die Kunden in den verschiedenen Verkaufskanälen tun. Den Award für diese Leistung nahm in Zürich Ingo Hary, Leiter CRM/Data Analytics bei Coop, entgegen.

    Einen ganz anderen Weg hat der zweite Preisträger gewählt: Der Verpackungskonzern TetraPak entschied sich gegen den Aufbau einer eigenen analytischen Infrastruktur für die Optimierung der globalen Vorhersagen seiner Produktplanung. Das Unternehmen mit Sitz in Lausanne testet stattdessen zurzeit „Results as a Service“ – eine Dienstleistung, bei der das Unternehmen zwar die Fragestellungen definiert und die Daten zur Verfügung stellt, die eigentliche Analyse übernehmen aber die Spezialisten von SAS.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!