Im August wird wieder gehackt in Bern

21. März 2018
Im August wird wieder gehackt in Bern

    Die Premiere von "BärnHäckt" letzten Herbst war ein voller Erfolg. 54 talentierte und motivierte Hacker erarbeiteten in zehn interdisziplinären Teams innert 48 Stunden innovative Lösungen auf reale Fragestellungen von Firmen wie dem Schweizerischen Roten Kreuz oder der Berner Kantonalbank. Nach diesem erfolgreichen Wochenende war klar: Bern will und braucht einen Hackathon wie "BärnHäckt".

    Vom 24. bis 26. August 2018 findet die zweite Ausgabe statt. Hacker und Unternehmen können sich ab sofort unter bernhackt.ch anmelden. Ein Hackathon ist eine erfolgsversprechende Plattform, wenn es darum geht, innert einer bestimmten Frist neuartige und kreative Lösungen auf real existierende Fragen oder Herausforderungen zu erarbeiten. Der Begriff «Hackathon» ist eine Wortschöpfung aus «Hack» und «Marathon» und lässt erkennen, dass es bei einer solchen Veranstaltung um technische Themen geht, welche in einem kompetitiven Umfeld bearbeitet werden. 

    BärnHäckt CollageMit "BärnHäckt" verfolgen die Initianten das Ziel, kreative Studierende und ausgewiesene IT-Experten mit innovativen Unternehmen zusammen zu führen. Die Studierenden und Experten aus den Bereichen der Informationstechnologie haben als sogenannte «Hacker» bei BärnHäckt die Möglichkeit, modernste Technologien in der Praxis anzuwenden, neue Leute kennen zu lernen und mit innovativen Unternehmen in Kontakt zu treten. Eine ideale Plattform, um sich als kreatives Talent einer grösseren Öffentlichkeit zu präsentieren.
    Unternehmen haben die Möglichkeit, eigene Fragestellungen als sogenannte «Challenge» bei BärnHäckt einzugeben und profitieren damit von der breiten Expertise der Hacker, welche frei von betrieblichen Barrieren und Hürden Lösungen auf diese Fragestellungen erarbeiten. Dank dem kompetitiven und inspirierenden Rahmen des Hackathons und der interdisziplinären Teams entstehen Resultate, welche in einem betrieblichen Rahmen in gleicher Zeit kaum möglich wären. Unternehmen haben zudem die Möglichkeit, als Event-Sponsor bei BärnHäckt aufzutreten. 
    Die zweite Ausgabe von "BärnHäckt" findet vom 24. bis 26. August 2018 an der Berner Fachhochschule im Marzili statt. Interessierte Hacker und Unternehmen können sich ab sofort über bernhackt.ch anmelden. 
    Die Initianten, die drei Softwareentwicklungsunternehmen Advis AG, Garaio AG und Nexplore AG, freuen sich über das grosse Interesse, welches "BärnHäckt" bei Unternehmen und Hacker in der Region Bern und darüber hinaus ausgelöst hat.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!