Brack.ch mischt die Zürcher Bahnhofstrasse auf

06. Februar 2018
Umbau unter Hochdruck: Bis am Donnerstag ist noch viel zu tun an der Bahnhofstrasse 89 Umbau unter Hochdruck: Bis am Donnerstag ist noch viel zu tun an der Bahnhofstrasse 89 Bild: Brack.ch

    Brack.ch bringt frischen Wind an die Bahnhofstrasse. Nur 100 Meter vom Hauptbahnhof entfernt eröffnet der Online-Händler bereits übermorgen Donnerstag um 10:00 Uhr einen Pop-up Store mit Abholstation.

    Brack.ch macht die berühmteste Einkaufs- und Flanierstrasse der Schweiz zu seinem temporären Domizil. Für vier Monate bezieht der Online-Fachhändler an der gut frequentierten Ecke Schützengasse/Bahnhofstrasse Räumlichkeiten im Jugendstil-Gebäude mit der Hausnummer 89. Auf drei Etagen mit insgesamt 400 Quadratmetern können Besucherinnen und Besucher den Onlinehändler kennenlernen und von ungewohnter Seite erleben. «Als einer der führenden Onlineshops möchten wir den Kundinnen und Kunden mit diesem Auftritt die riesige Vielfalt unseres Sortiments auf persönliche Art zeigen. Denn nur bei uns gibt es ein so grosses Sortiment ab eigenem Lager am nächsten Tag geliefert», sagt Markus Mahler, CEO der Brack.ch

    Events und Abholungen
    Von den über 200‘000 Artikeln, die komplett ab eigenem Logistikzentrum in Willisau LU geliefert werden, gibt es eine Auswahl aktueller Highlights direkt im Store zum Kaufen und Mitnehmen. Promotionen, Wettbewerbe, Kurse oder Events und natürlich wechselnde, Pop-up-Store-exklusive Spezialangebote sollen Passanten zu wiederholten Besuchen in den Pop-up Store locken. Am Eröffnungstag ist «Paul Inspect», die Werbefigur aus den aktuellen «Brack.ch Test Force»–Werbespots, vor Ort und verteilt Autogramme. Im Februar etwa gibt es zum Schwerpunkt Gesundheit und Sport nicht nur entsprechende Fitnessgeräte aus dem Brack.ch-Sortiment zu testen.

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!