Digitec Galaxus im Aufwind

08. Januar 2018
«2017 war für uns ein hervorragendes Jahr», sagt CEO Florian Teuteberg. «Es freut mich, dass unsere Kunden unser Angebot so gut annehmen und dass wir mit beiden Marken stark wachsen konnten.» «2017 war für uns ein hervorragendes Jahr», sagt CEO Florian Teuteberg. «Es freut mich, dass unsere Kunden unser Angebot so gut annehmen und dass wir mit beiden Marken stark wachsen konnten.» Bild: Digitec Galaxus

    Der Schweizer Onlinehändler Digitec Galaxus hat im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von 861 Millionen Franken erzielt. Der Umsatz ist im letzten Jahr um fast ein Fünftel gestiegen.

    Der grösste Onlinehändler der Schweiz bestätigt das starke Wachstum der Vorjahre: 2017 hat die Digitec Galaxus einen Gesamtumsatz von 861 Millionen Franken erzielt. Im Vorjahr waren es 725 Millionen. Die beiden Onlineshops Digitec und Galaxus sind zusammen also um 19 Prozent gewachsen. Der reine Warenertrag von Digitec und Galaxus belief sich 2017 auf 834 Millionen Franken. 2016 waren es noch 704 Millionen Franken.

    Digitec Galaxus ist auch personell gewachsen: Im vergangenen Jahr sind unterm Strich mehr als 300 neue Mitarbeiter hinzugekommen. Ende 2016 waren beim Unternehmen 828 Personen beschäftigt, Ende 2017 waren es bereits 1156.

    Sowohl Digitec als auch Galaxus haben im vergangenen Jahr ein starkes Umsatzwachstum hingelegt: Digitec konnte im rückläufigen Elektronik-Segment weiter zulegen und damit seine Stellung als Online-Marktführer ausbauen. Digitec bleibt damit die stärkere Marke, das 2012 lancierte Online-Warenhaus Galaxus wächst aber deutlich ausgeprägter.

    Dieses Jahr richtet Digitec Galaxus den Blick insbesondere auch auf Deutschland: Der Schweizer Onlinehändler wird in den kommenden Monaten mit Galaxus über die Grenze gehen.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!