Paessler ist neuer Netapp Alliance Partner

Paessler ist neuer Netapp Alliance Partner

    Netzwerk Monitoring-Spezialist Paessler gibt heute seine Partnerschaft mit Netapp bekannt. Als neuer Advantage Alliance Partner arbeitet Paessler eng mit Netapp zusammen, um seine umfassende IT-Monitoring-Lösung PRTG Network Monitor weiter mit der kompletten Lösungs- und Produktpalette von Netapp zu integrieren.

    PRTG ermöglicht Kunden einen umfassenden Blick auf die Netzwerke, Systeme, Anwendungen sowie Geräte, mit denen Netapp Unternehmen die digitale Transformation durch seine hybriden Cloud-Data-Services ermöglicht. PRTG erleichtert Systemadministratoren den Arbeitsalltag, indem die Lösung Echtzeit-Monitoring aller IT-Komponenten bietet, unabhängig davon, ob sie sich On Premises, in der Cloud oder in hybriden Umgebungen befinden.

    „IT-Teams über alle Branchen hinweg arbeiten daran, ihre IT-Infrastruktur an eine neue Datenrealität anzupassen. Denn egal, wo Daten liegen, müssen sie gesichert und gut zugänglich sein“, sagt Dirk Paessler, Gründer und CEO von Paessler. „Um das zu erreichen, verlassen sich viele auf Lösungen von Netapp. Unsere neuen Netapp-Sensoren zeigen diesen Admins in Echtzeit, wie es ihrem Netzwerk wirklich geht, inklusive aller Anwendungen und Geräte.“

    PRTG sammelt mit rund 200 vordefinierten Sensoren (Messpunkten) Echtzeitdaten, die auf intuitiven und individuell gestaltbaren Dashboards angezeigt werden. So sehen IT-Teams auf einen Blick, was ihnen wichtig ist. Benachrichtigungen und Alarme setzen IT-Admins individuell, indem sie ihre Schwellwerte selbst festlegen. PRTG bietet Sensoren für nahezu alle Aspekte immer komplexer werdender IT-Netzwerke – vom allgemeinen Gesundheitszustand des Netzwerks und seiner Leistungsfähigkeit, bis hin zu Details wie der Temperatur eines bestimmten Servers und der Geschwindigkeit seines Lüfterrads. Auch eigene Skripte können Admins sehr leicht in PRTG einbinden.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!