SAP nimmt Allgeier in Partnerprogramm auf

20. April 2017
Alex Plasa, CEO der Allgeier Schweiz. Alex Plasa, CEO der Allgeier Schweiz. Bild: Allgeier

    IT-Dienstleister Allgeier Schweiz wurde Anfang März in das SAP PartnerEdge Programm aufgenommen. Als offizieller Kooperationspartner darf die Tochtergesellschaft der Allgeier Enterprise Services nun Lizenzen für SAP-Produkte vertreiben sowie umfassende Service- und Beratungsleistungen für Kundenunternehmen in der Schweiz anbieten.

    Mit diesem Schritt folgt das Unternehmen der neuen Ausrichtung der Muttergesellschaft und erweitert sein Portfolio um SAP Services. „Seit fast 30 Jahren unterstützen wir Unternehmen mit Intranet-, Portal- und Prozesslösungen im Microsoft-Technologie-Umfeld mit dem Fokus auf die Enduser und die Integration von SharePoint“, beschreibt Alex Plasa, CEO der Allgeier Schweiz, den bisherigen Geschäftsfokus. Mit der SAP-Partnerschaft positioniert sich Allgeier nun auch in der Schweiz als Full-Service-Provider und überzeugt mit einem umfassenden deutsch- und französischsprachigen Support für SAP-Produkte und -Dienstleistungen, vor allem für Cloud-Lösungen.

    „Durch die Erweiterung des Portfolios erschließen wir Neukunden aus dem gehobenen Mittelstand sowie Grossunternehmen“, so Plasa. „Diese Unternehmen sind in den Bereichen Handel, Logistik, Chemie, Pharma sowie in der Nahrungsmittel- und Fertigungsindustrie tätig und arbeiten überwiegend mit SAP als ERP-System.“ Gleichzeitig profitieren auch Bestandskunden vom erweiterten Leistungsspektrum, etwa durch die Integration von SAP-Produkten in Microsoft-Anwendungen wie SharePoint. Das langfristige Ziel des Unternehmens ist, sich unter dem Dach der Allgeier Enterprise Services AG zu einem der drei grössten SAP-Provider im DACH-Raum zu entwickeln.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!