IT-Logix wächst mit Data Science

Samuel Rentsch, CEO IT-Logix. Samuel Rentsch, CEO IT-Logix. Bild: IT-Logix

    IT-Logix verzeichnete im vergangenen Jahr eine Umsatzsteigerung um 4 Prozent auf 7,3 Millionen Franken. Das auf Business Intelligence, Data Warehousing und Big Data spezialisierte IT-Beratungshaus verdankt das Wachstum insbesondere dem strategischen Ausbau im Bereich Data Science.

    Die Anzahl der Mitarbeitenden wuchs von 38 auf 41 an. „Im Zuge der digitalen Business-Transformation und Industrie 4.0 verspürten wir im letzten Jahr eine weitere Steigerung der Nachfrage nach komplexen Datenanalysen und aussagekräftigen Prognosemodellen“, so Samuel Rentsch, CEO von IT-Logix. Das Bewusstsein für den Mehrwert von Analysen der im Unternehmen vorhandenen und externen Daten sei ganz klar auf C-Level angekommen. „Data Science ist nicht mehr nur in aller Munde. Immer mehr Unternehmen nutzen Data Science, um ihre Wettbewerbsposition zu stärken“, so Rentsch.

    IT-Logix konnte 2016 in den Branchen Handel, Industrie, Gesundheitswesen und öffentliche Verwaltung Projekte bei bestehenden und neuen Kunden umsetzen. Neben der Unterstützung diverser namhafter Unternehmen bei der Erarbeitung von BI-Strategien bildeten Aufträge zur Optimierung von Promotionsmassnahmen, die Produktionsplanung mit Geo-Fingerprint-Analysen oder Betrugserkennung anhand von Datenkorrelationen und Mustern Höhepunkte im Analytics-Bereich. Wachstumspotenzial sieht denn auch Rentsch ganz klar bei Datenanalysen, die nicht nur Sachverhalte der Vergangenheit betrachten, sondern mit mathematischen und statistischen Mitteln auch Prognosen für die Zukunft ermöglichen. „Wir rechnen auch für das laufende Jahr mit einem weiteren organischen Wachstum im Bereich Data Science und einem personellen Ausbau auf rund 45 Mitarbeitende.“

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!