Mehr als 0 und 1

23. Februar 2016

    mehrals0und1Schule in einer digitalisierten Welt
    Beat Döbeli Honegger
    hep verlag
    190 Seiten
    CHF 29.-
    ISBN 978-3-0355-0200-8
    Auch als E-Book erhältlich, ISBN 978-3-0355-0201-5

     

    Die Digitalisierung verändert unseren Alltag dramatisch. Was für die Arbeitswelt und die Freizeit gilt, betrifft auch die Schule. Heranwachsende nutzen heute Smartphones und Tablets zur Information und Unterhaltung; Wandtafel, Schulheft und Frontalunterricht haben da einen schweren Stand. Inwieweit hat die digitale Revolution auch die Schulzimmer erfasst? Werden die analogen Lehrmittel durch massgeschneiderte Computerprogramme ersetzt, die Lehrkräfte aus Fleisch und Blut durch virtuelle Lerncoaches? Oder verpassen die Schüler den Anschluss an den hoch technologisierten Arbeitsmarkt, weil ein Computer pro Schulzimmer in vielen Schweizer Gemeinden noch immer das höchste der Gefühle ist?

    Beat Döbeli Honegger gibt in seinem Buch «Mehr als 0 und 1» den aktuellen Wissens- und Diskussionsstand zur Schule im Zeitalter der Digitalisierung kurzweilig und allgemeinverständlich wieder. Er zeigt auf, wie die Einführung des Lehrplans 21 den Stellenwert der digitalen Kompetenzen erhöht, macht aber auch deutlich, dass es im neuen Pflichtfach «Medien und Informatik» um mehr geht als um die Anschaffung von Computern. Auf die Bandbreite an Vorschlägen, wie die Schule auf diesen Leitmedienwandel reagieren sollte und welche Kompetenzen Schülerinnen und Schüler erwerben sollten, geht der Autor ebenso ein wie auf die Frage, wo die moderne Technologie an ihre Grenzen stösst. Döbeli Honegger gibt mit dem vorliegenden Buch Lehrern, Eltern und Bildungspolitikern eine Orientierungs- und Entscheidungshilfe an die Hand. Er plädiert für eine Schule, die einen Mittelweg findet zwischen Ignoranz und blinder Euphorie, indem sie zwar digitale Kompetenzen vermittelt, aber weiterhin menschliche Fähigkeiten fördert, die der Computer nicht bieten kann: interdisziplinäre Herangehensweise, Kreativität und Teamfähigkeit.

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!