Rosenberger OSI präsentiert Identification Patch Cord

12. März 2019
Verkabelungsspezialist entwickelt neue Lösung für die schnelle und sichere Identifizierung von Patchkabelenden Verkabelungsspezialist entwickelt neue Lösung für die schnelle und sichere Identifizierung von Patchkabelenden Bild: Rosenberger OSI

    Der Verkabelungsspezialist Rosenberger OSI gibt bekannt, dass ab sofort eine neue Produktlösung für mehr Betriebssicherheit von Rechenzentren am Markt erhältlich ist.

    Das von Rosenberger OSI entwickelte Identification Patch Cord (IDP) macht die sichere Identifizierung von Patchkabelenden einfacher und schneller und leistet dadurch einen grossen Beitrag zur Verfügbarkeit der IT-Anwendungen im Rechenzentrum.

    Rosenberger OSI hat auf Basis dieser Problemstellung das Identification Patch Cord (IDP) entwickelt. Dank einer externen Lichtquelle, die einfach an einem Ende eines umzupatchenden Patchkabels auf den Stecker gesteckt wird, kann dessen anderes Ende eindeutig und sicher identifiziert werden. Die Lösung kann dabei problemlos durch eine einzige Person während des laufenden Betriebs angewendet werden.

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!