Editorial IT business, 2/2015Mit Blick nach vorn


Verehrte Leserinnen und Leser

Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde. Viele KMUs sind sich im Klaren, dass die Digitaliserung eine grosse Herausforderung für sie bedeutet, aber die Bereitschaft, eine umfassende Vernetzung anzugehen, ist da. Jedoch haben KMUs mit anderen Hürden zu kämpfen als Grossunternehmen. Viele Aspekte sind beim Thema Digitalisierung zu berücksichtigen. Doch einer ist ganz besonders hervorzuheben: die Datensicherheit und deren Schutz.
Was gilt es, im Notfall zu tun? Wie sichere ich meine Daten und mein Unternehmen gegen Angriffe von innen wie von aussen? In dieserAusgabe von IT business ab Seite 6 können wir Ihre Fragen und Hürden hoffentlich beantworten. 
Auf Seite 16 informieren wir Sie über die von Energie Schweiz und dem Schweizerischen Verband der Telekommunikation (asut) lancierte Kampagne «Weniger Strom, mehr Effizienz in Serverräumen und Rechenzentren». Angesichts der Energiestrategie 2050 sind gerade Rechenzentren gefordert, die energetischen Effizienzpotenziale in den Fokus zu rücken. Der Bericht soll helfen, bestehende Potenziale umzusetzen.
Zum Thema «Cognitive Computing, künstliche Intelligenz und die Erweiterung menschlicher Fähigkeiten» auf Seite 32 wird am 17. CNO Panel darüber gesprochen, welche Chancen und Befürchtungen durch den Einsatz moderner Technologien entstehen und was dieser Megatrend für Unternehmen, Verwaltungen, die Bildung, Wissenschaft und Gesellschaft bedeutet und bietet. Als Medienpartner empfehlen wir Ihnen, das Panel zu besuchen.
Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann ist Befürworter der Ausbildung von ICT-Security-Fachleuten. Die zunehmenden Meldungen über ausgeklügelte Angriffe und Angreifer fordern geradezu eine Ausbildung zum Security-Spezialisten. Somit ist der Mangel an Fachkräften im IT-Bereich und insbesondere im Bereich ICT-Security auch auf politischer Ebene endlich ein Thema. Der Beitrag auf Seite 36 berichtet über die Eröffnung.
Wir hoffen, Ihnen mit dieser Ausgabe interessante Inhalte und Wissen vermitteln zu können, und freuen uns über Ihr Feedback.

Herzlichst Ihre
Petra De Meo

Soziale Netzwerke

 

Fractal Verlag GmbH

  +41 61 683 88 76

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!