Europa Forum Luzern

    13. November 2017, Luzern

    EFL Logo Farbig RGB 520Px

    Die digitale Revolution. Wo steht Europa, was bewegt die Schweiz?

    www.europaforum.ch


    Header EFL Herbst2017 Visual 578x280 en

     

     

     

     

    Die Digitalisierung der Wirtschaft schreitet unaufhaltsam voran und zwingt Unternehmen dazu, sich neu zu erfinden oder traditionelle Geschäftsmodelle infrage zu stellen.
    Am kommenden Europa Forum Luzern diskutieren zahlreiche Topreferenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über die aktuellsten und künftigen Entwicklungen der digitalen Revolution. Die Eröffnungs-Keynote hält Bundespräsidentin Doris Leuthard, weiter referieren ABB-Chef Ulrich Spiesshofer, Roche-VRP Christoph Franz, UBS CEO Sergio Ermotti, Leiter IBM Research Alessandro Curioni und weiter Firmenchefs und Experten u.a. von Adecco, Adidas, Avaloq, eBay, Emirates, Ernst & Young, RUAG, Siroop, Swisscom oder Swiss Life auf.

    Erstmals können am Symposium der Wirtschaft parallel geführte und interaktive Executive Sessions zu relevanten Spezialthemen der Digitalisierung besucht werden, und zwar zu Artificial Intelligence, Cyber Security, Digital Business, Digital Transformation und E-Commerce.
    Bereits sind für das Symposium der Wirtschaft (Beginn 12.50 Uhr) mehr als 400 Anmeldungen eingegangen. Die öffentliche Abendveranstaltung ist mit 1'000 BesucherInnen bereits ausgebucht.
    Seit über 20 Jahren ermöglicht das Europa Forum Luzern zwischen Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik einen konstruktiven Dialog zwecks Stärkung des Standortes Schweiz. Es ist die führende und grösste Veranstaltung dieser Art in der Schweiz. 

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!